Donnerstag, 24. September 2009

Ein freundlicher Herbsttag ....

heute in Ostvorpommern.

Es ist schön hier aufzuwachen, den Wald - noch im Bett liegend - zu sehen und wenn dann auch noch die Sonne scheint dann wird das ein herrlicher Tag. So war es heute auch hier in Ostvorpommern.

Da momentan nicht viel läuft bei uns, haben wir etwas länger geschlafen, gut gefrühstückt und sind dann erstmal raus in die Sonne. Man merkt schon, der Herbst hat seinen Einzug gehalten. Jeden Tag ist etwas mehr Laub da, viele Blätter haben sich schon gefärbt aber manches steht auch noch in voller Blüte. Die Dunkelheit kommt früher und die Nächte sind schon recht frisch. Man kann nun wieder besser schlafen weil es angenehm und kühl ist.

Um 12 Uhr bin ich dann nach Friedland gefahren zu Aldi und habe da einiges eingekauft. Leider denke ich immer noch an Aldi Süd und bekomme bei Aldi Nord nicht alles. So mußte ich dann noch einen anderen Supermarkt aufsuchen.

In den Geschäften gibt es schon Weihnachtsartikel zu kaufen obwohl es noch 3 Monate bis Heiligabend sind. Es wäre schöner wenn es diese Artikel erst 6 Wochen vor Weihnachten zu kaufen gibt. Aber der Kommerz wird irgendwann schon im Sommer beginnen Weihnachtsartikel zu verkaufen oder vor Weihnachten schon Osterartikel anbieten. Bei mir fängt es erst in der Adventszeit an. Da wird dann alles schon weihnachtlich geschmückt und die Fenster beleuchtet und diese Zeit genieße ich. Aber das dauert noch knapp 2 Monate.

Um 14 Uhr hatte ich ja Zahnarzttermin und es war ganz nett. Keine Probleme und als ich den Zahnarzt fragte warum er mich da noch einmal bestellt hatte, sagte er mir, dass die Menschen in MeckPomm vieles hinnehmen ohne zu meckern und er wollte sich noch einmal überzeugen ob alles in Ordnung ist. Darauf fragte ich ihn ob er vergessen hat, dass ich gar nicht aus MeckPomm bin und wenn ich Probleme gehabt hätte, wäre ich schon viel früher gekommen. Er hatte es natürlich nicht vergessen. Aber ich vergesse jetzt erst einmal für einige Zeit den Zahnarzt.

Gegen 15 Uhr war ich dann wieder zu Hause und habe meine Einkäufe in's Haus getragen, augepackt und aufgeräumt. Natürlich wurde ich von Cleo wieder stürmisch begrüßt und mußte mich erst einmal um sie kümmern. Schließlich war sie einige Zeit ganz alleine zu Hause. Mein Schatz war auch unterwegs in Friedland um einiges zu erledigen.

Mit Cäsar habe ich momentan ein sehr gutes Verhältnis. Ich habe ihm erzählt, dass ich ihn genau so lieb habe wie Cleo und er auch seine Streicheleinheiten bekommt. Jeden Morgen ist mein erster Weg zu Cäsar und manchmal wartet er auch schon auf mich. Wenn ich ihn etwas frage, bekomme ich immer ein "miau" zu hören. Also dumm ist Cäsar nicht, im Gegenteil.

Ich wünsche allen einen schönen Freitag und einen schönen Einklang auf das Wochenende.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen