Montag, 7. September 2009

Ein Chihuahua auf Abwegen ....

unsere Cleo. Sie war heute wie aufgezogen und hielt mich auf Trab. Kaum war die Türe offen, lief sie wie eine Wilde los, quer über die Wiese und ich hinterher. Das hat sie schon lange nicht mehr gemacht und als ich sie dann hatte, ging ich mit ihr auf dem Arm zurück. Ich sprach auf sie ein und sie hörte gespannt zu und sah mich mit großen Augen an. Also ließ ich sie wieder runter und sagte, nicht weglaufen. Sie raste los, in die andere Richtung und ich wieder hinterher. Sie weiß genau, ich würde sie nie einholen wenn sie nicht wollte aber es schien ihr heute richtig Spass zu machen mich so auf Trab zu halten.

Als ich sie nun wieder eingeholt hatte, ging ich mit ihr rein und zeigte ihr die Leine. Ich legte sie ihr an und sofort begann sie zu zittern, vor Wut nehme ich an. Also machte ich die Leine wieder ab und ging mit ihr hinaus. Nun war sie folgsam und blieb in der Nähe. Allerdings nicht lange, sie sah meinen Schatz und schwupps di wupps war sie schon wieder auch Achse und rannte zu ihm. Zum Glück blieb sie bei ihm stehen und er brachte sie mir zurück.

Morgen werden wir wieder einmal spazieren gehen, mit Leine! So geht das ja nun wirklich nicht. Sie muß einfach gehorchen! Bisher ging das ja auch ganz gut. Wenn ich nur daran denke, Cleo an der Leine, da benimmt sie sich wieder wie ein störrischer Esel. Aber wenn sie merkt, ich lasse nicht mit mir reden, dann wird das schon.

In letzter Zeit geht sie auch immer wieder auf Cäsar zu und ärgert ihn. Cäsar legt sich dann auf die Lauer und springt dann urplötzlich aus dem Hinterhalt auf Cleo zu. Da bleibt mir schon manchmal fast das Herz stehen aber es ging immer gut.

Ich rede ja viel mit den Beiden und ich glaube, sie verstehen mich auch. Manchmal sind sie wie ungezogene Kinder und manchmal auch sehr brav und verschmußt. Eifersüchtig sind sie auch manchmal, dabei bekommt doch jeder seine Streicheleinheiten. Wir lieben sie doch Beide.

Auf jeden Fall hatte ich heute meinen Frühsport, dank Cleo. Zu allem Überfluss pinkelte sie mir auch noch auf meinen Badvorleger und da war ich echt sauer. Nun ist Cleo sauer und liegt schmollend im Körbchen. Das dauert aber nie lange.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen