Sonntag, 24. Oktober 2010

Haiti leidet weiter ....

die Cholera hat schon Port au Prince erreicht.

Ich frage mich, in welchen Kanälen sind die vielen Spendengelder versickert? Wieviel davon ist eigentlich dort angekommen? Es waren Milliarden und da sollte es doch möglich sein, den Menschen dort sauberes Wasser und Lebensmittel zu geben.

Wer hat sich da wieder auf Kosten der armen Menschen in Haiti bereichert? Es ist immer wieder das Gleiche! Viel wird gespendet aber es kommt nur ein Bruchteil dessen dort an! Die Regierungen der spendenden Länder sollten dieser Frage mal nachgehen und die Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen. Ich halte das für eines der schlimmsten Verbrechen und es sollte mit aller Härte geahndet werden.

Was sind das nur für schäbige Kreaturen, die sich auf Kosten der Ärmsten bereichern? In was für einer verkommenen Welt leben wir?

Ich hoffe man kann diese furchtbare Krankheit schnell eindämmen und den Menschen dort helfen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen