Donnerstag, 26. November 2009

Geburtstagsfeier ....

heute in unserem kleinen Dorf.

Cleo ist 3 Jahre alt geworden und natürlich haben wir das gefeiert. Nicht wie einen Menschengeburtstag aber Cleo hat es gefallen. Zum Frühstück gab es Butterbrot mit Erdbeermarmelade. Da heute die Sonne schien, haben wir um die Mittagszeit einen ausgedehnten Spaziergang gemacht. Cleo bekam ihr neues Mäntelchen an und so war es auch angenehmer für sie mit der Leine, die sie eigentlich gar nicht mag. Nachdem sie merkte, es war mit dem Mäntelchen besser, zogen wir los. Eigentlich war es heute nur im Schatten kalt, in der Sonne war es angenehm. Leider kam dann ein leicht stürmischer Wind auf aber wir ließen uns davon nicht abhalten. Schließlich waren wir beide gut eingepackt. Wir sind nur vier Menschen begegnet auf der ganzen Strecke. Allerdings war da auch nur ein kleines Stück Strasse dabei, ansonsten waren es Feldwege wo sich eher selten Menschen aufhalten. Der Spaziergang hat uns Beiden Spass bereitet und als wir dann nach Hause kamen, begab sich Cleo in ihr Körbchen und schlief selig.

Die Sonne schien noch immer und so habe ich noch ein paar Blumen auf unserer Wiese gepflanzt und noch etliche Blumenzwiebeln versenkt. Ich staune immer wieder wenn das im kommenden Jahr erblüht. Letztes Jahr hatte ich Astern gepflanzt, die nun in rosa und gelb blühen. Ich hatte sie ganz vergessen und weil es schön aussieht habe ich natürlich noch ein paar Astern eingepflanzt. Die werden nächstes Jahr im Herbst blühen. Dieses Jahr werden sie sich nicht so lange halten, dafür sind sie noch zu klein.

Anschließend gab es Kaffee und Butterstollen und am Abend Spiegeleier mit Speck oder bacon. Frische Landeier schmecken wirklich köstlich und viel besser als Eier aus dem Supermarkt.

Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Freitag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen