Sonntag, 8. November 2009

Ein erholsamer Tag ....

der Sonntag in Ostvorpommern.

Nach einem arbeitsreichen Samstag bei sonnigem Wetter folgte heute ein erholsamer Sonntag. Wir haben lange geschlafen, einfach mal wieder ausgeschlafen und natürlich auch spät gefrühstückt. Da wir auch richtig Hunger hatten bereitete ich uns ein paar Spiegeleier mit durchwachsenem Speck zu. Dazu gab es frische Brötchen, Kaffee und Orangensaft. Endlich hatten wir mal wieder Zeit gut und lange zu frühstücken.

Danach sahen wir uns die fertig gestellte Arbeit vom Samstag an. Ja, da ist einiges passiert und es ist gelungen. Wir waren zufrieden und so gönnten wir uns heute mal einen erholsamen Tag.

Am Abend gab es eine Hähnchenpfanne aus dem Backofen mit Ofenkartoffeln und einem gemischten Salat. Es waren drei riesige Hähnchenschenkel, die ich von meiner Nachbarin bekommen hatte. Bio - Hähnchen, nicht so kleine Schenkelchen, die man zu kaufen bekommt. Ich habe meinen Hähnchenschenkel nicht geschafft, obwohl ich Cleo auch etwas davon abgab. Es schmeckte auch ganz anders als die gekauften Hähnchenschenkel. Ja, das Landleben hat schon seine Vorteile. Den Rest können wir morgen kalt essen, mein Schatz mag das gerne, kaltes Hähnchen.

Gestern habe ich noch einen Sandkuchen gebacken, uns war einfach mal danach und er ist gelungen. Das Rezept habe ich auch schon eingestellt. Ich drucke mir das dann immer aus und so habe ich irgendwann mein eigenes Kochbuch. Manchmal bin ich natürlich auch zu faul das aufzuschreiben und ein Bildchen zu machen von dem Ergebnis aber mit der Zeit wird es wohl immer mehr werden.

Den Abend verbrachte ich auf dem Traumschiff und einige Erinnerungen wurden wach. Miami / Florida, ich habe so viele bekannte Stationen gesehen, wo ich selbst einmal war. Die Collins Avenue, dort habe ich 3 Wochen gelebt im Seaview Hotel und der Hafen, der weltgrößte für Traumschiffe aus aller Herren Länder. 18 Millionen Menschen kommen jährlich mit diesen Schiffen nach Miami und sogar die Queen kommt mit ihrem Schiff nach Miami. Ich konnte es damals sehen als wir in Miami waren. Die Queen war da, ich auch.

Ich wünsche allen einen grandiosen Start in die neue Woche und viel Erfolg bei allem was ihr tut.





Sonnenuntergang am 07.11.2009 in unserem Dorf.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen