Samstag, 29. August 2009

Geschafft ....

das Wochenende ist da und auch sonst lief alles ganz gut.

Um sechs Uhr klingelte pünktlich der Wecker und der Tag begann mit einem kleinen Frühstück. Frisch gebackene Brötchen, weich gekochte Eier, Butter, Konfitüre und herrlich duftenden Kaffee. Es mußte heute ja schnell gehen und später gab es dann auch noch ein zweites Frühstück um neun Uhr.

Um sieben Uhr ging es dann pünktlich los. Das Wetter war nicht berauschend, es war empfindlich kühl, nur 13° C aber kein Regen. Für die Arbeiten war das Wetter besser als zu heiß. Hoffentlich regnete es nicht noch, Regen bekommt Betonarbeiten unter freiem Himmel nicht. Die Sonne kam dann um 10 Uhr hinter den Wolken hervor und es wurde wärmer, ja richtig schön wurde es.

Die Terasse war dann auch recht schnell fertig gestellt und ich staunte nun wie groß sie war, immerhin knapp 70 m². Sie sieht richtig gut aus und das Haus macht jetzt einen ganz anderen Eindruck. Danach ging es an den knapp 2 Meter breiten Weg vor dem Garagen und Wellness Komplex. Das waren noch einmal so knapp 80 m² und es klappte auch alles gut. Als sie fast fertig waren, kam ein kurzer aber heftiger Regenschauer. Das war natürlich nicht gut und es mußte nachgebessert werden. Zum Glück kam jetzt wieder die Sonne hervor und wir hofften, es hält.

Wir hatten Glück und es hat dann erst wieder gegen 17 Uhr ganz sanft und kurz geregnet. Danach blieb es trocken und nun kann eigentlich nichts mehr passieren.

Ich stand da natürlich nicht dabei sondern sorgte für das zweite Frühstück. Meine Käsesahne Torte habe ich fertig gestellt, die steht im Kühlschrank und am Sonntag wird sie angeschnitten. Zwischendurch bin ich immer mal wieder mit Cleo raus. Cäsar mußte heute leider im Haus bleiben, da Cäsar überall nachschaut und seine Fußstapfen im Beton wollten wir nicht. Kurz nach sechs Uhr war Cäsar ja schon draußen und erst ab elf Uhr ging das nicht mehr. Dafür gab es heute dann auch sein Lieblingsessen und extra Lekkerli dazu. Morgen hat Cäsar wieder seine Freiheit und ich glaube er hat es mir nicht übel genommen. Hat er doch geschnurrt als ich die Lekkerlie brachte.

Cleo konnte heute ja auch nicht so raus wie sonst und sie war zickig aber ich konnte sie dann doch besänftigen und am Abend gingen wir noch mal raus. Narürlich wurde auch sie heute mit Lekkerlie verwöhnt aber ganz so lieb wie Cäsar war sie nicht.

Auf jeden Fall haben wir wieder ein Stück geschafft! Am Sonntag wird erst mal so richtig ausgeschlafen und gefaulenzt.
Man gönnt sich ja sonst nichts.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen