Samstag, 20. Februar 2010

Hilfe für Haiti ....

Erneut wird zu Spenden aufgerufen für das geschüttelte Land! Dabei sind die bisherigen Spenden nicht einmal angekommen, zumindest nicht alle! Wer bereichert sich an der Not und dem Elend solcher Katastrophen? Das ist nicht nur verwerflich, das ist schon eine Straftat und sollte geahndet werden.

Ich beobachte es schon seit langer Zeit. Da werden Spendengelder nach Gutdünken verteilt und die Ärmsten, die es am Nötigsten haben, bekommen nichts. Denken wir mal an den Tsunami im Jahre 2004 in Thailand. Da wurden Hotels aufgebaut und noch heute, nach so vielen Jahren, gibt es Menschen die nicht einmal ein richtiges Dach über dem Kopf haben.

Wohin verschwinden diese Spenden? Auf keinen Fall dort, wo sie gebraucht werden! Aber es gibt wieder ein paar Reiche mehr! Und viele Reiche spenden und setzen das von der Steuer ab. Ich möchte ihnen nichts unterstellen. Es gibt auch ehrliche Reiche, die wirklich helfen möchten. Es gibt aber auch viele Verbrecher, die davon profitieren!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen