Samstag, 6. Februar 2010

Die Steuersünder CD ....

ein heißer Diskussionspunkt unter den Parteien.

Ich kann ja nun ganz offen und ehrlich mitteilen, meine vielen Konten sind alleine in Deutschland. Nun gut, so viele Konten habe ich auch nicht, da ich ja ein stinknormaler Bürger ohne Millionen im Hintergrund bin. Mein Spargroschen ist nicht üppig aber für schlechte Zeiten habe ich schon etwas vorgesorgt. Der größte Teil meines schwer erarbeiteten Kapitals steckt in meinem Haus und das ist auch gut so! Wir werden wohl bald eine Inflation bekommen und dann ist unser €uro nicht mehr viel wert, beziehungsweise wir bekommen nicht mehr viel dafür. Sie arbeiten ja schon an der Weltwährung.

Unsere alte DM ist immer noch mit mehr als 13 Milliarden im Umlauf und man bekommt sie auch heute noch umgetauscht. Wer allerdings noch ein paar Millionen unter dem Kopfkissen hat, der tut sich schwer, dies umzutauschen. Ich habe sie nicht, meine Sparwut hielt sich in Grenzen und leben wollte ich schließlich auch. Zumal versteuertes Geld wenn man es spart, dann irgendwie noch einmal versteuert wird. Na gut, nur die Zinsen und schließlich haben wir einen hohen Freibetrag. Bei den heutigen Zinsen muß man da schon ein ansehnliches Kapital besitzen.

Zur Steuersünder CD ... Die FDP ist strikt dagegen, diesen Datenträger zu kaufen und auszuwerten. Warum? Befinden sich etwa viele FDP Wähler auf dieser CD? Sind FDP Wähler andere Menschen als die übrigen Bürger? Sicherlich! Die kleine FDP bedient ihr Klientel und wird dafür belohnt. Spenden in Millionenhöhe, Prozente bei Privaten Krankenkassen und sicherlich ist noch nicht alles an's Tageslicht gekommen. Ich frage mich, warum so eine kleine Partei mit wenig Wählern, so viel hervorbringen kann. Ist die CDU so schwach? Für mich ist das keine Demokratie mehr!

In meinen Augen wäre Demokratie, wenn alle gewählten Parteien, prozentual an der Regierung beteiligt wären. Die Nichtwähler abgezogen. Das würde uns sehr viel Geld sparen und die Verteilung wäre gerechter. Bisher waren ja nur CDU oder SPD die Siegerparteien weil die Anderen zu klein sind. Das wissen sie natürlich und darum ändern sie auch das Grundgesetz nicht in dieser Richtung ab. Es sind immer die gleichen, die am Ruder sind und den Kurs bestimmen. Mal füllen sich die Einen die Taschen, mal die Anderen! Ein paar Freunde werden dann im Boot auch noch aufgenommen, die davon profitieren und sich auch ihre Taschen füllen können. Ist das Demokratie?

Der Bürger ist immer der Dumme und wird es ewig bleiben, obwohl sie uns eigentlich dienen wollten.

Schäuble wird schon dafür sorgen, dass die Steuersünder ihre Millionan abgeben müssen. Da wird auch die FDP nichts daran ändern! Ich hoffe es ganz stark und baue da auf Schäuble.

Einen schönen Sonntag Euch allen!

Kommentare:

  1. ...und nachdem die Millionen eingetrieben sind, gehören sie nur noch richtig verteilt. Ich bin ein gläserner Bürger. Schäuble kennt meine Kontonummer...

    AntwortenLöschen
  2. @Nervenruh, meine Kontonummer kennt Schäuble auch! Ich bin total gegen dieses System, sehe aber nicht ein, warum Andere ihre Gelder vor dem Fiskus retten sollen.

    WIR haben keine Möglichkeit und zahlen von unserem kleinen Salär schon genug. Bei Kohl war das alles noch anders und ich glaube er ist der letzte Kanzler, der das Volk nicht so abgezockt hat wie Schröder und Merkel! Obwohl mir Einiges nicht gefiel was Kohl machte! Ich bin kein CDU Fan und Kohl hat viel an dem Volk vorbei regiert.

    So schlimm wie es jetzt ist, war es damals noch nicht. Da hatten wir noch ein paar Rechte! Heute sind wir, die Bürges Deutschland's nur noch Verlierer.

    AntwortenLöschen