Sonntag, 19. Juli 2009

Zum Glück immer noch Sonntag ....

und wir haben nach dem Frühstück noch etwas rumgegammelt, ferngesehen und dabei diskutiert.

Dann sind wir raus haben etwas die warme Sonne genossen. Im Garten nachgeschaut wie hoch das Unkraut gewuchert ist nach dem Regen der letzten Nacht und natürlich auch unsere Pflanzen begutachtet. Dabei entdeckte ich eine Pflanze, nein es waren sogar zwei Pflanzen, die ich nicht als Unkraut identifizierte. Sie hat laternenartige Knospen und eine davon blühte aus diesen Knospen mit einer violetten, glockenartigen Pracht.

Ich habe dann im Internet gesucht und bin auf die chinesische Lampionblume gekommen. Es bestehen aber noch Zweifel meinerseits ob das diese Pflanze ist. Leider habe ich kein Bild gemacht aber ich hole es morgen nach und vielleicht liest das jemand und kann mir dabei helfen diese Pflanze zu identifizieren. Wäre schön!

Mittlerweile war es 14 Uhr und mir fiel ein, ich habe noch sehr viele Eier im Kühlschrank. Also backte ich einfach einen Kuchen und so waren es schon 6 Eier weniger und wir hatten auch gleich noch einen frischen Kuchen zum Nachmittagskaffee.

Zum Abendessen sollte es dann Rinderrouladen geben. Kein Problem, ich habe sie im Schnellkochtopf zubereitet. Dazu gab es Nudeln und einen frischen Salat aus unserem Garten.

Ja, nun war der Tag gelaufen an dem ich NICHTS tun wollte. Manchmal wünsche ich mir schon, wenigstens für einen Tag mal zu den oberen Zehntausend zu gehören und mich mal verwöhnen lassen.

Träumen darf man doch mal ... oder?

Hier die nachgereichten Bilder! Wer kennt diese Pflanze und welchen Namen hat sie?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen