Sonntag, 26. Juli 2009

Gas- und Stromrechnung sind da ....

am Samstag eingetroffen um uns das Wochenende zu versüßen.

Unsere monatliche Zahlung an die Gaswerke ist um 14 € gesunken, dafür hat sich der monatliche Betrag für Strom um 12 € erhöht.

Eigentlich haben wir eine wesentlich höhere Gasabrechnung erwartet, da der Winter kalt und lang war. Wir haben beide Häuser gut beheizt und auch viel Strom für Strahler und Maschinen gebraucht. So ist die Stromrechnung auch verständlich.

Alles in allem sind wir zufrieden. Für die beiden Häuser brauchen wir nicht einmal das doppelte als ich für meine Wohnung in Leimen gebraucht habe. 294 € für eine Wohnfläche von knapp 500 m² mit Strom. Die Investition für die Dämmung hat sich auf jeden Fall rentiert. Und ich habe hier weniger gefroren als in meiner Wohnung in Leimen. Da war ab 24 Uhr die Heizung aus und ging erst um 6 Uhr morgens wieder an.

Hier haben wir die Heizung auf unseren Rythmus abgestimmt. Wir haben Räume mit besonderen Zeituhren abgestimmt. Das Bad ist immer warm wenn wir es benutzen. Die Küche ist morgens warm und wenn man einmal den Rythmus ändern will kann man das auch sehr schnell und einfach manuell steuern.

Ich möchte dazu noch sagen, das die Firma Eon - Edis sich sehr gut verhalten hat und die Preise über das ganze Jahr verteilt hat. Eigentlich hatte ich es anders erwartet und bin froh darüber, dass es nicht so war.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen