Mittwoch, 13. Januar 2010

Geschafft ....

wir sind wieder frei!

Unsere Freiheit haben wir allerdings heute nicht genutzt und sind zu Hause geblieben. Morgen werden wir dann wieder die Welt entdecken. Naja, Friedland oder Anklam wird es sein, weiter geht es nicht in die große, weite Welt hinaus. Unsere Vorräte sind noch ausreichen aber ich möchte einfach mal wieder bummeln und die Wirtschaft ankurbeln.

Die restlichen Schneemassen hat mein Schatz heute alleine weg geschoben. Wir haben vor dem Haus nun einen großen, freien Platz und die Zufahrt zu den Garagen sind nun auch wieder befahrbar. Eigentlich fühlte ich mich ganz wohl, so eingeschneit zu sein. Unser Nachbar mit den großen Schneemassen erzählte und, er habe hier noch nie soviel Schnee erlebt. Dabei hat er gelacht und erzählt, dass er am Samstag abends hier mit seinem Wagen stecken geblieben ist. Er hat ihn dann in zwei Stunden freigeschaufelt. Es war kurz vor seiner Einfahrt. Wir haben davon nichts mitbekommen.

Heute hat es noch etwas geschneit aber das war keine Behinderung mehr für uns. Es sah einfach nur schön aus. Cleo war wieder draußen, kam aber ganz freiwillig wieder herein in die warme Stube. Cäsar war auch zweimal kurz draußen und die meiste Zeit verbrachte Cäsar dann an der warmen Heizung oder auf dem Arm von meinem Schatz.. Dazwischen wollte er spielen und ich machte natürlich mit.

Ich wünsche Euch allen einen schönen Donnerstag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen