Montag, 31. Mai 2010

Wird in der Regierung gemobbt ....

das ist hier die Frage.

Horst Köhler unser Bundespräsident ist zurück getreten. Mein Respekt Herr Bundespräsident, ich verneige mich vor Ihnen! Sie waren ein menschlicher Bundespräsident, der Ohren für die Sorgen der Bürger hatte. Wir hätten Sie gerne behalten.

Der nächste Schritt wären nun Neuwahlen Frau Bundeskanzlerin Merkel! Aber der Machterhalt ist Ihnen ja wichtiger als das Wohl der Bürger Deutschlands.

Ich habe nun schon seit der Verkündung des Rücktritts unseres Bundespräsidenten sehr viele Stimmen gehört und bin entsetzt über die Aussagen einiger Journalisten. Allen voran Hugo Müller Vogg, ein unsymphatischer Zeitgenosse, überheblich und Merkel ergeben. Eine Mannemer Schlappgosch! Er nannte es einen Lafontaine Rücktritt und wo er Recht hat, da hat er Recht! Lafontaines Rücktritt basierte auf dem Desaster das uns jetzt erreicht hat, die Finanzkrise! Er hat es voraus gesagt und wollte die Verantwortung dafür nicht tragen. Schröder hat es trotzdem gemacht und das Ergebnis haben wir nun alle zu tragen. Haben das die Leute immer noch nicht begriffen? Sind sie wirklich so dumm? Dann haben wir so eine Regierung wirklich verdient! Dummheit muß bestraft werden!

Meiner Meinung ist Herr Köhler auch zurück getreten weil er diese Politik nicht mehr verantworten kann und es ist sein gutes Recht. dies zu tun. Die Regierenden standen nicht hinter ihm und jetzt verhöhnen sie ihn noch. Das hat dieser Mann nicht verdient!

Es wird nun spekuliert wer der nächste Bundespräsident oder die Bundespräsidentin wird. Wenn es Ursula von der Leyen wird haben wir den Bock zum Gärtner gemacht! Leider hat das gemeine Volk keinen Einfluss darauf! Und so etwas nennt sich dann Demokratie! Es ist eine Schande und ich schäme mich was aus unserem schönen Land gemacht wurde.

Die Jungen wandern aus weil es in unserem Land keine Perspektive für sie gibt und die Alten werden um ihre Lebensarbeit betrogen. Das alles nur weil wir unfähige Politiker haben. In der freien Wirtschaft wären sie alle arbeitslos! Darum haben sie die Politik gewählt und lassen sich von der Wirtschaft kaufen!

Um unseren Bundespräsidenten muß man sich keine Sorgen machen. Er behält sein Gehalt und alle Vorzüge bis zu seinem Lebensende, wie alle Kanzler und Minister auch! Er muß sich auf keinen Fall mehr mobben lassen, falls es so war. Sein Gehalt hätte er sowieso bekommen!

Kleine Leute aus dem Volk müssen es ertragen oder sind für den Rest ihres Lebens arbeitslos und bekommen dann irgendwann Hartz4. Das ist der Unterschied zu der Deutschen Polit - Elite, die keinen Bezug mehr zum normalen Leben hat, bis auf wenige Ausnahmen.

Trotzdem ... einen schönen Dienstag!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen