Sonntag, 16. Mai 2010

Die kalte Sophie ....

war dieses Jahr gar nicht so kalt! Sie brachte uns recht viel Regen und im Garten gedeiht alles! Auch das Unkraut! Sobald das Wetter wieder trockener ist muß ich mich an die Arbeit machen und das Unkraut vernichten sonst überwuchert es alles.

Der harte Winter hat doch einige Schäden gebracht. Zwei meiner Rhododenron sind ganz schön mitgenommen und blühen dieses Jahr nicht. Die Hälfte meiner Rosenstöcke sind auch eingegangen und mein Herz weint. Unsere kleinen Tannen, die wir gepflanzt haben blühen teilweise und manch eine, die vom Nachbarn abgemäht wurde, hat sich erholt und wächst wieder. Einige sind schon richtig groß und schön geworden. Wir haben sehr viele kleine Stiefmütterchern, die nicht von uns gepflanzt wurden. Ich habe mindestens dreißig Stück gezählt. Teilweise wachsen sie auf der Wiese und teilweise zwischen den Rasengittersteinen. Auf unserer Wiese breiten sich "übersehene Vogelmieren" oder "Stellaria media ssp. neglecta" aus. Sie öffnen ihre Blüten morgens um 9 Uhr und schließen sie abends um 21 Uhr. Allerdings nur wenn die Sonne scheint. Sollten sie sich tagsüber schließen, dann wird es spätestens nach vier Stunden regnen. Ich habe mir das nur angelesen aber seit ich es beobachte, kann ich dem nur zustimmen. Ich habe mir ein paar Blümchen in eine kleine Vase gestellt und beobachte es. Sie bleiben erstaunlicherweise lange frisch und behalten ihren Rhytmus auch im Zimmer bei. Es ist schon erstaunlich was die Natur so hervorbringt!

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Auch bei uns gab es keinen Frost. Aber kalt war sie schon, die Sophie. Die Tiefsttemperatur lag zwar bei 5°C, doch die Höchsttemperatur überschritt nicht mal die 6°C-Marke. Heute ist es immer noch grau, aber ein paar Grad wärmer. Ab jetzt geht's richtig aufwärts! Raus mit den Zucchini, Gurken, Tomaten, Peperoni usw....

    AntwortenLöschen
  2. Gurken und Tomaten habe ich schon draußen! Unsere Mindesttemperatur lag bei 5°C und die Höchsttemperatur bei 10°C. Heute brach gegen 17 Uhr der Himmel auf und sofort stieg die Temperatur! Endlich wird es wieder wärmer! Morgen werde ich im Garten wirken :-)

    AntwortenLöschen