Freitag, 16. Oktober 2009

Schon wieder Wochenende ....

wo bleibt nur die Zeit? Da wurschtelt man einfach vor sich hin und am Abend fragt man sich was man denn heute erreicht hat.

Momentan bin ich ganz Hausfrau und koche, putze, räume auf, wasche und bügle. Damit kann man wunderbar einen Tag verbringen aber es gibt natürlich schönere Dinge auf der Welt.

Nebenbei muß ich mich dann auch noch um meine Rente kümmern. Da läuft einiges schief und ich frage mich was dort für Beamte sitzen. Die sagen, es ist alles in Ordnung und es passiert nichts. Jetzt werde ich mit meinen ganzen Unterlagen nach Anklam fahren und dort alles vorlegen. Ich habe einfach keine Lust mehr mich damit abzuplagen. Da werden auch wieder ein paar Stunden draufgehen aber es muß ja erledigt werden. Sonst ziehen sie mir die Krankenkassenbeiträge doppelt ab. Allein die Mitteilungen von der Rentenversicherung sind ein Beamtenkauderwelsch, die nicht jeder versteht. In der freien Wirtschaft ging es denen aber schlecht. Da hätten sie ihren Job nicht lange.

Ansonsten ist ja jetzt Wochenende und da soll man ruhen oder Dinge tun, die einem Spass machen. Ich habe mich für den Spass entschieden denn die nächste Woche wird hart werden.

Morgen muß mein Schatz noch nach Friedland fahren und Getränke einkaufen. In der Zeit werde ich mal wieder ein frisches Brot backen. Und natürlich gibt es zum Frühstück selbstgebackene Brötchen und frische Landeier. Der Samstag ist eigentlich der schönste Tag der Woche, das war schon immer so ... wenigstens für mich.

Ich wünsche allen ein schönes und erholsames Wochenende.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen