Samstag, 13. März 2010

Westerwelle und kein Ende ....

seit Tagen verfolge ich die Debatten um Westerwelle und las Kommentare bei Welt online und Focus. Alle Kommentare waren gegen Westerwelle! Seit dem 12.03. finde ich da nur noch Kommentare für Westerwelle und das mit sehr vielen Kommentaren, auch das ist ungewöhnlich.

Mein erster Gedanke war, da sitzen alle FDPler und bewerten Westerwelle nun gut und das in mühseliger Heimarbeit. Dann kam mir aber auch noch ein zweiter Gedanke und der ist schlimmer, sehr viel schlimmer! Wurde Welt online und Focus etwa dazu aufgefordert diese Kommentare zu ändern? Für einen Administrator ist das ein Leichtes und Zensur haben wir ja bereits. Dies wäre allerdings ein starkes Stück und einer Demokratie nicht würdig! Dann hätten wir die Diktatur des Staates!

Ich bin jetzt richtig entsetzt und muß darüber nachdenken. Was heißt es dann für uns Bürger? Wir werden dann doch von unseren Regierenden betrogen und wo der Betrug anfängt und wo er aufhört, das kann keiner mehr feststellen.

Im übrigen habe ich Kontakte zu Menschen und Bürgern dieses Staates, die meiner Meinung sind. Wir wollen alle den Westerwelle nicht haben! Vetternwirtschaft hat sich noch nie gelohnt und wurde immer abgestraft! So offensichtlich hat sich das auch noch kein Außenminister erlaubt.

Eine Bitte hätte ich noch an alle Bürger dieses Landes. Solltet Ihr auch so etwas feststellen, lasst es mich bitte wissen.

Ich bin für Freiheit und Demokratie in Deutschland!

Kommentare:

  1. Ich bin für Freiheit auf der ganzen Welt. Grenzen und Zäune sind willkürlich. Deutschland ist kein Beispiel. Westerwelle ist Außenminister. Ich schäme mich...

    ...und frage mich: "Warum?"

    AntwortenLöschen
  2. @Nervenruh ....
    was wäre ich ohne Dich? Natürlich will ich auch Freiheit auf der ganzen Welt, keine Frage!
    Westerwelle ist nicht nur Außenminister, er ist auch Vizekanzler. Ich hoffe, er wird diesen Posten eines Kanzlers nie ausüben. Lieber Merkel als Westerwelle!

    Warum? Das frage ich mich auch!

    AntwortenLöschen