Sonntag, 21. März 2010

Regen und Sonne ....

bestimmten das Wetter heute in Ostvorpommern!

Es war angenehm warm und man konnte sich am Nachmittag tatsächlich sonnen. Am Vormittag hat es leicht genieselt und gegen 14 Uhr brach der Himmel auf und eine strahlende Sonne kam zum Vorschein. Eigentlich wollte ich den Sonntag genießen aber ich konnte einfach nicht anders und habe in meinen Blumenbeeten etwas aufgeräumt! Was kamen da für schöne Pflanzen zum Vorschein. Ich weiß nicht was es ist aber ich weiß, diese Pflanzen habe ich selbst angelegt und warte nun auf das Ergebnis. Ich habe im Herbst so viele Blumenzwiebeln eingepflanzt, dass ich selbst nicht mehr weiß was und wo ich es eingepflanzt habe. Es sprießt einfach überall und es macht mich glücklich!

Meine Kübel, die ich mit Tulpenzwiebeln bepflanzt habe, machen sich gut. Die Tulpen sind seit gestern mindestens 3 cm gewachsen, wenn nicht mehr. Der Oleander hat schon neue Blütenknospen und mir kommt es so vor als bedanken sich die Pflanzen dafür, dass ich sie in die Sonne gestellt habe mit schnellem Wachstum.

Cäsar und Cleo genossen das warme Wetter, jeder auf seine Weise. Während Cäsar auf die Bäume sprang, lag Cleo auf der Terasse und genoss die Sonne! Natürlich nie lange, sie streunte überall herum und schnupperte. Sie war erstaunlicherweise sehr brav und lief nie weit weg. Kamen ein paar Spaziergänger vorbei, bellte sie aber ansonsten ließ sie sich nicht stören. Cäsar rannte einmal wie ein Wilder über die Wiese und zwischendurch sprang er hoch. Wir hatten unsere helle Freude daran.

Ich wünsche Euch allen einen guten Start in die neue Woche!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen