Sonntag, 31. Oktober 2010

Ein goldener Herbsttag ....

fast ein Sommertag!
Es war angenehm warm und mild. Diesen Tag mußte man einfach draußen nutzen! Ich habe dann auch noch alle meine Geranien in den Kästen, sauber und winterfest gemacht. Sie stehen jetzt im Haus und haben alle einen Fensterplatz. Letztes Jahr habe ich so alle meine Geranien über den Winter bekommen und sehr viel Geld gespart. Es waren schon ein paar Stunden Arbeit aber die wird sich lohnen.

Wir hatten angenehme Temperaturen, die Sonne schien und so machte mir diese Arbeit auch noch Spass! Fred hat in den Garagen nun endlich Licht eingebaut. Außen haben wir einen Bewegungsmelder und innen Neonröhren. Trotzdem brauchen wir noch einmal den Elektriker! Es ist eben noch nicht alles so wie es sein soll, leider!

Hier in Mecklenburg Vorpommern ist ja der 1.11. Allerheiligen kein Feiertag und so werde ich am Montag den Elektriker einfach anrufen und nachfragen. Ich werde den Feiertag trotzdem, in Anspruch nehmen und an meine Lieben denken, die ich verloren habe. Im Laufe meines Lebens sind es viele Menschen an die ich denke. Natürlich nicht nur an diesem Tag! Menschen die meinen Weg begleitet haben, die ich geliebt habe, werde ich nie vergessen. Meine Mami war leider die Erste und es ist schon so lange her. Ich habe sie nicht vergessen, nein, ich träume heute noch von ihr.

Erinnerungen sind schön und gut! Schlechtes verdrängt man, Gutes bewahrt man auf. So muß das auch sein!

Ach so .... nicht vergessen .... die Uhr umstellen! Um 3 Uhr, eine Stunde zurückstellen auf 2 Uhr! Dann haben wir die verlorene Stunde vom März wieder zurück!

Die Sommerzeit ist entgültig vorbei! Zumindest für dieses Jahr!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen