Samstag, 2. Oktober 2010

Eine Woche mit Hindernissen ....

nämlich fast tägliche Zahnarztbesuche! Nein, nicht mich, sondern Fred hat es erwischt!
Am 28.09. um 4.30 stand ich auf. Fred wand sich vor Schmerzen und ich habe ihn noch nie so gesehen. Um 7 Uhr waren wir beim Zahnarzt und erst als er eine schmerzbefreiende Spritze bekam, ging es auch mir besser. Um 8.30 Uhr waren wir wieder zu Hause. Versorgt mit Antibiotika und Schmerztabletten legte er sich gleich hin und schlief bis am Nachmittag.
Ich habe mit meinem Besuch an diesem Tag Pelmeni zubereitet und immer wieder nach Fred geschaut. Zum Glück ging es ihm jetzt schon viel besser aber noch nicht gut. Wir fuhren täglich zum Zahnarzt und am Donnerstag ging es ihm dann wieder so gut, dass er mit uns nach Ahlbeck fahren konnte.
So ist das fast immer bei uns! Es kommt alles zusammen. Trotzdem konnte auch Fred dann noch den Donnerstag und Freitag einigermaßen mit unserem Besuch genießen.

Beim nächsten Mal wird alles besser.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen