Donnerstag, 7. Oktober 2010

Einer meiner Glückstage ....

ja, den hatte ich heute!

Ich erwartete ein Päckchen, das mir mein Bruder über ebay ersteigert hatte und mir schenken wollte. Es kam heute morgen um 7.35 Uhr. Ich war da gerade im Bad und hatte keine Chance zu öffnen. Hermes, der Götterbote hatte mir einen Zettel hinterlegt und darauf stand, er kam noch einmal am heutigen Tag. Den ganzen Tag hielt ich Ausschau nach ihm, es war zum Verzweifeln. Dann malte ich ein Schild und schrieb darauf: Wir sind da! Bitte den zweiten Eingang benutzen! Dazu malte ich einen Pfeil in der Richtung wo sich der zweite Eingang befand. Tatsächlich kam dann eine Götterbotin, eine ganz Nette und brachte mir zwei Päckchen. Eins war von meinem Bruder und eines eine Bestellung von mir. Mein Bruder hatte "Tanneneck" in der Adresse vermerkt und das ist ja weit bekannt. Auf jeden Fall war ich heute mit Hermes einmal zufrieden.

Das Päckchen von meinem Bruder beinhaltete einen Router und endlich kann ich wieder an meinem PC arbeiten und nicht nur am Laptop. Das vereinfacht vieles für mich. Herzlichen Dank an meinen Bruder! Ich habe es ihm schon telefonisch mitgeteilt und mich pesönlich bedankt.

Natürlich habe ich heute auch mein Holunderbeergelee zubereitet. Viel gab es nicht aber es sind ja noch einge Holunderbeeren am Baum, die noch nicht reif sind. Da sollten noch eimal ein paar Gläschen rauskommen. Das Rezept werde bei Gelegenheit auch hier reinstellen.

Morgen kommt der Elektriker und vollendet die Arbeit an den Garagen. Es geht stetig aber doch sehr langsam voran.

Holunderbeerengelee


Kommentare:

  1. Ei der Daus..Holunderbeergelee, das wäre was für mich.Und noch selbstgemacht!! Ich esse gerne mal morgens ein frisches Brötchen mit Gelee drauf...und nu hab ich richtig Hunger auf ein Holunderbeerbrötchen! Hab aber nur 4 Bockwürstchen dabei - esse ich halt diese...haha..
    Liebe Grüße
    Fipsman - Lothar

    AntwortenLöschen
  2. Da weißt Du aber was gut schmeckt lieber Fipse! Es ist mühselig aber der Geschmack entschädigt dann für die Arbeit. Es sind eben lauter kleine Beeren ...
    Liebe Grüße,
    merci - Kathy

    AntwortenLöschen
  3. Hi Ihr, solch eine Marmelade oder Gelee könnte mir auch munden, da ich morgens immer getoastetes Brot mit - na was wohl ? :-)) - natürlich verschiedenen Sorten Marmelade genieße. Dann kann der Tag weitergehen.

    Grüße
    lifeday

    AntwortenLöschen
  4. Na sowas ;-) Ich bevorzuge zum Frühstück auch Gelee oder Konfitüre und seit ich hier lebe ist alles selbst eingekocht. Meine Favoriten sind Erdbeerkonfitüre und Holunderbeeren Gelee. Manchmal gibt es auch ein wachsweiches Ei ;-)

    AntwortenLöschen