Montag, 20. September 2010

Heute ....

schicke ich ein Lächeln an meine Freunde, Mitbürger und alle Menschen dieser Welt!

Leben und leben lassen, das sollte für alle Menschen auf dieser Welt gelten und die Politiker sollten mit gutem Beispiel und in Vorbildfunktion voran gehen. Das wünsche ich mir!

Weniger Betrug und mehr Ehrlichkeit. Nicht nur an die eigene Tasche denken! Sparen bei sich selbst und nicht bei den Ärmsten! Menschen müssen wieder von ihrer Arbeit leben können! Sie müssen planen können, sonst werden wir keine Kinder mehr haben.

Liebe Politiker, wenn Ihr glaubt, man kann von 359 € im Monat leben, warum sitzt ihr dann noch in Aufsichtsräten und habt Nebeneinkünfte? Bei Eurem Gehalt, den Diäten, ganz zu schweigen von den Pensionen, könnt ihr doch ganz gut leben! Wenn Euch das nicht reicht, geht in die Wirtschaft, da werdet ihr besser bezahlt oder sie nehmen Euch gar nicht! Ihr seid doch nur in der Politik um Euch Eure Pension zu sichern. Für soviel Geld muß ein Arbeiter länger arbeiten als er lebt! Denkt an den Eid, den Ihr geschworen habt und denkt an Eure Aufgabe oder geht!

Kommentare:

  1. Ich bin nicht neidisch auf die Diäten und Pensionsansprüche der Politikerkaste. Mir würden die 25 Millionen Bonus, die die Hypo Real Estate jetzt verfeuert, auch schon reichen (zur Erinnerung: Wir schuften ohne Ende, um diesen Saftladen mit 142 Milliarden am Leben zu erhalten, sonst wäre schon längst nichts mehr zum Verteilen da). Danke für das Lächeln!

    AntwortenLöschen
  2. Neidisch bin ich auf nicht auf die Bezüge der Politiker. Wenn sie gute Arbeit leisten, gönne ich ihnen noch viel mehr. Aber bei der schlechten Arbeit ist das etwas zuviel.
    Die 25 Millionen würden mir auch reichen! Es ist schon eine Schande was da abgeht.
    Das Lächeln habe ich Dir gerne geschenkt :-)

    AntwortenLöschen