Freitag, 10. September 2010

Ein sonniges Wochenende ....

steht vor der Tür und am Nachmittag war es schon recht freundlich, was das Wetter anbelangt! Die Sonne schien und wir hatten sogar 24°C! Nach dem grauen Morgen hatte ich das nicht erwartet. Es war schön bis in die Abendstunden und da heute nicht der Hauch einer steifen Brise zu spüren war, genossen wir die schönen Sonnenscheinstunden. Wer weiß, wie lange das noch geht!

Unsere Cam´s sind mittlerweile alle eingetroffen und die Gehäuse dazu auch. Die wurden in zwei Paketen geliefert, das erste kam gestern und das zweite heute. Sie sehen richtig schön aus und Fred ist schon dabei alles auszuprobieren. Bin mal gespannt, was mein Bruder dazu sagt. In zwei Wochen ist er ja schon fast da! Wir freuen uns darauf! Allerdings muß Fred da noch einiges tun, denn die Toilette und das Waschbecken fehlen noch im Bad. Männer sehen das wohl nicht so eng, ich bin schon ganz nervös! Wird das auch klappen? Ich hätte einfach sagen sollen, er kommt eine Woche früher! Manchmal ist das einfach besser. Sie denken nicht daran, was hinterher noch zu tun ist. Männer eben! Außerdem wollte ich meinem Bruder auch am ersten Abend sein Leibgericht präsentieren aber daraus wird wohl nichts. Ich werde an diesem Tag noch putzen müssen. Fred denkt, wenn er seine Arbeit gemacht hat, ist das fertig. Männer denken und Frauen müssen lenken! Der Schrank steht auch noch nicht, da kamen die Cam`s dazwischen. Das war ja auch ein Drama! Fred bestellte das per Nachnahme und natürlich nehmen die keine EC Card, sondern nur Bargeld. Wir haben natürlich auch keine paar Tausend €uros zu Hause rumliegen und so mußte er nach Anklam fahren und sie dort abholen. Da konnte er dann auch mit EC Karte bezahlen. Solche Dinge macht er gerne, das ist ja auch sein Metier. Das macht ihm Spass und sehr viel Freude. Ich gönne ihm das und schließlich gefällt mir das auch aber ich denke einfach praktischer. Er ist Diplom Ingenieur für Nachrichten und Informationstechnik und sein Beruf macht ihm einfach Spass und bereitet ihm viel Freude. Na ja, drei Tage gebe ich ihm noch aber dann muß ich Prioritäten setzen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen