Dienstag, 7. September 2010

Ein Dienstag in Ostvorpommern ....

und ich wollte so viel erledigen aber der Amtsschimmel hielt mich einfach davon ab! Na ja, auf jeden Fall bekomme ich die Formulare für den Antrag zugeschickt und dann sehe ich weiter. In Deutschland muß eben alles geregelt und mehrfach abgesichert sein. Ich ließ dafür sogar mein Telefonat aufzeichnen um keinen Ärger zu bekommen. Da sitzt nun doch schon seit ein paar Jahren, der Herr Stoiber in Brüssel um diesen Amtsschimmel abzuschaffen. Ich habe aber das Gefühl, der Amtsschimmel wird immer schlimmer.



Jetzt warte ich erst einmal ab, was da mit der Post kommt. Solange vergesse ich das erst einmal. Das Lied von Reinhard Mey ist genauso aktuell wie damals.
Das Wetter war heute auch nicht so toll. Die Sonne schien aber es war recht windig und zwischendurch richtig kühl. Langsam kann man die Winterklamotten auspacken. Ich hoffe trotzdem noch auf ein paar schöne Herbsttage.

Heute habe ich nach ca. 6 Wochen mal wieder mit einer Nachbarin gesprochen. Sie hatte die ganze Zeit Besuch und will dann irgendwann in der nächsten Woche mal bei uns reinschauen. Sie wirkte gestresst und hätte wohl selber einen Urlaub nötig. Ein vierwöchiger Besuch ist wohl nicht ganz einfach zu verkraften. Zumal sie ja auch nicht mehr die Jüngste ist.

Den Schrank haben wir heute auch nicht aufgebaut, es lagen andere Dinge an. Wir werden es wohl auf das Wochenende verschieben. Morgen muß ich nach Anklam! Da fällt einiges an, Cleo bekommt die Krallen geschnitten und ich werde noch Einiges einkaufen. Da es ja nicht so heiß ist, macht das mit Cleo auch kein Problem. Sie kann dann im Auto bleiben. Das war ja im Sommer nicht möglich und das hätte ich der Kleinen auch nicht antun wollen. Da war es selbst im Schatten viel zu heiß. Da bin ich mit Cleo nur in solche Geschäfte, wo ich sie mitnehmen konnte. Der REPO in Anklam wollte doch tatsächlich, dass ich sie rausbringe. Dabei hatte ich sie im Körbchen und sie kam mit Nichts in Berührung. Seither gehe ich kaum noch zu REPO und habe bestimmt nichts versäumt. So toll ist der Laden wirklich nicht!

In den nächsten Tagen erwarten wir die Cam`s, die wir für die Viedeoüberwachung bestellt haben. Bis jetzt haben wir lediglich zwei Stück aber, da es Nachtsichtkameras sind, haben sie schon mehr genützt als sie gekostet haben. Da kann man aufzeichnen, wer sich auf unserem Grundstück unberechtigerweise rumtreibt. Ist schon eine feine Sache und man sieht manche Menschen mit anderen Augen. Vielleicht ist da irgendwann auch mal ein Viedeo für youtoube dabei.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen