Samstag, 13. Juni 2009

Letzte Nacht war Sturm ....

hier in Ostvorpommern. Viel davon haben wir nicht bemerkt aber heute früh als ich meinen Rundgang um das Haus machte, sah ich es. Von der großen Trauerweide ist ein ganz schön großer Ast abgebrochen und hätte fast meinen gelben Rosenbusch vernichtet.

Wir haben dann den Ast vollends abgesägt und ein paar angeknickte auch. Dann haben wir den Rosenbusch mit einem Pfahl gestützt und festgebunden. Einige Rosen waren auch abgebrochen aber ich wollte sowieso ein paar Rosen schneiden für die Vase. So nahm ich die abgebrochenen gelben Rosen und die sehen ganz gut aus in der Vase. Eigentlich wollte ich heute rosafarbene für die Vase ... naja egal. Eine rosafarbene habe ich dennoch abgeschnitten und sie einzeln in die Vase gestellt.

Zum Glück ist bei dem Sturm mit mehr passiert. Im Garten waren die Tomaten etwas zerzaust aber heil geblieben. Heute war es sonnig und warm aber noch etwas windig und so haben wir drei Beete vom Unkraut befreit und die sehen jetzt richtig gut aus. Erdbeeren habe ich heute auch wieder geerntet, es waren 1600 g. Habe einen Eisbecher, Vanilleeis mit Erdbeeren, Eierlikör und Sahne zubereitet. Einfach köstlich und die Kalorien hatten wir vorher ja schon abgearbeitet. Einen Erdbeerkuchen gibt es dann morgen zum Kaffee am Nachmittag. Hoffentlich kann ich noch lange Erdbeeren ernten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen