Donnerstag, 2. April 2009

Kosmetiktag ....

für Cleo!

Gleich nach dem Frühstück wurde gebadet und natürlich luftgetrocknet. Dann kam etwas Schönheitsschlaf und nach einer leckeren Hundebulette von Frauchen extra zubereitet, ging es in das Ausgehkörbchen. Bei strahlendem Sonnenschein fuhren wir nach Anklam zur Hundekosmetikerin.

War das wieder eine Begrüßung und Cleo kam auch sofort dran, schließlich hatten wir einen Termin. Die Mani- und Pediküre dauerte auch gar nicht lange. Auf das Lackieren verzichteten wir, das ist eh nicht Cleo's Fall und so schwangen wir uns wieder in den Wagen und fuhren noch in das Famila Center.

Ich kaufte noch schnell ein paar Kleinigkeiten ein, während Cleo im Auto wartete - auf dem Fahrersitz - das tut sie immer. Danach verstaute ich die Sachen im Kofferraum und dann ging ich mit Cleo noch eine Tasse Kaffee trinken. Wir saßen draußen in der Sonne und viele Leute, die vorbei kamen, fanden Cleo sehr süß, wie immer.

Als wir dann endlich wieder zu Hause waren konnten wir auch gleich das Herrchen stürmich begrüßen, das mittlerweile auch schon daheim war. Stolz präsentierte sich Cleo und war wieder ganz Prinzessin, sprang auf Herrchen's Schoß und schmuste.

Ist das nicht ein schönes Leben?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen