Donnerstag, 2. April 2009

Ein Frühlingstag ....

wie man ihn sich vorstellt. Die Sonne lachte vom Himmel und ich beschloß nach Friedland zu fahren. Cleo mußte ihre jährliche Impfung bekommen und so fuhr ich auf gut Glück zum Tierarzt. Er war da und ich kam sofort dran. Cleo war sehr ängstlich und zitterte. Aber ich wußte, dieser Tierarzt liebt Tiere und die Spritze wird Cleo nicht spüren. Genau so war es, Cleo spürte nichts. Der Tierarzt trug die Impfung in das Impfbuch ein und ich fragte nach dem Preis. Er nannte mir einen Betrag, der 50 % höher war als letztes Jahr. Das ist schon ein Hammer! Nein, das ist schon richtige Inflation. Ich zahlte und ging mit Cleo, die sich wieder beruhigt hatte.

Am Mittwoch ist immer Markt in Friedland und so spazierte ich mit Cleo über den Markt. Gekauft habe ich nichts. es gibt dort ja meist das Gleiche wie immer. Also machte ich mich nach einem kurzen Rundgang über den Markt auf den Weg nach Hause.

Dann wirbelte ich noch durch den Garten, habe hier und da ein bißchen geharkt und gepflanzt und wie im Flug verging die Zeit. Der Hunger trieb mich in meine Küche und ich gönnte mir einen Kaffee und ein großes Stück Kuchen mit Schlagsahne. Danach erledigte ich noch etwas Schriftverkehr und der Tag war fast vorbei.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen