Dienstag, 21. April 2009

Die Woche fängt gut an ....

und wird immer stressiger. Heute habe ich einen Zahnarztermin, morgen muß ich nach Neubrandenburg und werde da wohl den ganzen Tag verbringen. Dabei gibt es im Garten so viel zu tun. Ich habe gestern noch Pflanzen gekauft und die müssen spätestens heute eingepflanzt werden. Manchmal denke ich, ich bin bescheuert, mir soviel Arbeit aufzuladen. Andererseits freue mich mich dann wenn alles schön ist. Ich liebe Blumen und ich hatte jedes Jahr Geranien, so auch dieses Jahr. Vier neue, blaue Blumenkästen habe ich gestern gekauft, die kommen an die Fenster von unserem Haupteingang, außen natürlich. Ich habe die Farbe blau gewählt, weil unser Dach vom Haus auch blau ist. Sechs Geranien hatte ich noch vom letzten Jahr und habe nochmal vier neue dazu gekauft. Außerdem habe ich mir 20 Tagetes mitgenommen, ein paar Tomatenpflanzen und Paprikapflanzen. Sehr viel mehr hatten die auch nicht zu bieten. Hier in MeckPomm ist das alles sehr teuer, weil die Konkurrenz fehlt. Ich habe mir Pflanzen über das Internet bestellt, das habe ich schon einmal gemacht und bin damit ganz gut gefahren. Der halbe Preis und die Pflanzen waren auch nicht schlechter als hier.

Ich verstehe gar nicht, dass die Menschen sich das bieten lassen. Die verkaufen hier Schrott für viel Geld und es wird sogar gekauft. Das einzige was hier günstiger ist sind Weine. Ich habe hier Wieslocher Wein gekauft, den ich noch von Leimen kannte, für 2 €uro. In Leimen habe ich dafür 4 €uro bezahlt - unglaublich! Wo doch der Transport auch eine Menge kostet. Naja, mir kam das zu gute und ich habe mich eingedeckt. Leider kann ich sonst nichts finden was günstiger ist und ich kann mich ja nicht jeden Tag besaufen, nur weil der Wein hier so günstig ist.

Als ich noch im Leimen lebte, bin oft und gerne zu Aldi einkaufen gegangen. Man bekam gute Qualität zu einem günstigen Preis und die Auswahl war groß. Bei Aldi Nord ist das nicht ganz so. Vom Service ganz zu schweigen. Ist ja auch irgendwie verständlich, die Leute verdienen sehr wenig und sollen genauso ackern.

Die deutsche Einheit? Davon sind wir noch weit entfernt! Ich lebe hier im Osten und komme aus dem Westen. Anfangs war das nicht leicht für mich aber mittlerweile mögen mich die Leute. Wohl auch weil ich zu ihnen halte und sie verstehe. Sie haben es wahrlich nicht einfach und werden eigentlich vom Staat so richtig beschissen. Die arbeitende Bevölkerung, die Rentner und auch die Hartz4 Empfänger. Natürlich gibt es auch hier Ausnahmen aber das ist die Minderheit.

Frau Merkel täte gut daran, an die Leute in dem Land zu denken, wo sie aufgewachsen ist. Sie hatten große Hoffnung auf die Bundeskanzlerin gesetzt und sind nun doppelt enttäuscht von dieser Frau. Sie wird wahrscheinlich trotzdem noch einmal gewählt und das Land dann vollends in den Ruin führen. Aber wie sagt man so schön?!!! Jedes Volk bekommt die Tegierung, die es verdient!

Kommentare:

  1. Schon wieder Zahnarzt? Sag mal, wieviel Zähne hast Du überhaupt?

    AntwortenLöschen
  2. @Nervenruh, ich hatte mal 32 Zähne aber mit der Zeit wurde es weniger. Hier in MeckPomm dauert das alles sehr viel länger. Um einen vernünftigen Zahnersatz herzustellen benötigen die mindestens 8 Wochen. In Baden Württemberg hat es höchstens eine Woche gedauert. Aber der Zahnarzt nimmt sich hier mehr Zeit für die Patienten und wir machen auch schon mal einen Spass zusammen. Das ist eben so in MeckPomm.

    AntwortenLöschen