Sonntag, 5. April 2009

26° im Schatten ....

hatten wir heute hier im Norden. Es war ein wunderschöner und sonniger Tag. Das Frühstück nahmen wir auf der Terasse ein, sie liegt geschützt in südöstlicher Richtung. Nachdem so ein supertolles Wetter war, dehnten wir das Frühstück lange aus und genossen die Natur. Um uns herum treibt alles, der Flieder, die Mandelbäumchen und die vielen Rosen. Das Mittagessen ließen wir heute ausfallen, da das Frühstück sehr ausgiebig war. In der Mittagszeit war es dann in der Sonne viel zu warm und es zog uns in den Schatten.

Mein Schatz ist dann noch schnell in den Getränkemarkt gefahren und ich habe in der Zwischenzeit einen Apfelkuchen gebacken. Den gab es dann am Nachmittag zum Kaffee. Er war sogar noch warm und schmeckte ganz lecker. Gegen 17 Uhr haben wir die Terasse gewechselt und die abendliche Sonne noch genossen.

Zwischendurch ein Schwätzchen mit der Nachbarin und dann ging es in die Küche um das Abendessen vorzubereiten. Ich habe Schnitzel mit Gemüse und Kartoffeln gemacht. Das ging schnell und hat uns gut geschmeckt.

Wenn das Wetter am Sonntag auch so schön ist fahren wir an die Ostsee oder an den Tollensesee bei Neubrandenburg. Wir werden uns vorher informieren wo das Wetter besser ist, da liegen manchmal Welten dazwischen. Mal sehn was noch so alles kommt ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen