Sonntag, 11. Juli 2010

Ein heißes Wochenende ....

hier in MeckPomm!

Wir hatten am Samstag 36°C und am Sonntag 38°C und darum entschlossen wir uns an die Ostsee zu fahren. Ist ja nicht weit aber leider am Wochenende immer viel Stau. Da wir die Stauzeiten kennen, fahren wir etwas früher oder später und es hat sich gelohnt. In Ahlbeck war es nicht so heiß und es wehte ein laues Lüftchen. Das Wasser der Ostsee war erfrischend und ich empfand es keineswegs als kalt. Wir hatten zwei wunderschöne Tag und konnten uns dabei auch noch erholen.

Wieder zurück hatten wir viel zu tun und es waren hier immer noch 33°C! Unsere Pflanzen wollten Wasser und so waren wir einige Zeit beschäftigt trotz der Sprenkler Anlagen. Ich habe dann auch noch alle Erdbeeren, Himbeeren und Johannisbeeren geerntet, die reif waren Am Montag muß ich sie gleich zu einer köstlichen Konfitüre verarbeiten. Das Endspiel im der Fussball WM wollten wir auch noch anschauen und so brachte ich meinen Laptop auf die Terasse, wo wir uns das Spiel ansahen. Hier wurde es immer kühler und um 23 Uhr war es dann endlich erfrischend angenehm bei 23°C.

Als ich noch in Leimen lebte, dachte ich, dass es hier oben im Norden recht kühl ist und darum buchte ich meinen Urlaub immer in einem südlichen Land. Dabei haben wir hier selbst ein fast schon mediteranes Klima und an der Ostsee ist es traumhaft schön. Ahlbeck ist sauber und hat sehr viel zu bieten. Ich liebe mittlerweile meine neue nordische Heimat und möchte hier nicht mehr weg.

Ich wünsche Euch allen einen guten Start in die neue Woche und viel Erfolg bei allem was Ihr tut!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen