Donnerstag, 19. März 2009

Hart aber fair ....

habe ich gerade im Fersehen verfolgt. Thema:
Erstklassig kassieren und zweitklassig kurieren, wer stoppt Dr. Maßlos?

Es ging um "Vorauskasse" bei Behandlung. Wenn man sich überlegt, wie hoch die Beiträge für die gesetzlichen Krankenkassen sind, da kommt einem schon was hoch - gelinde ausgedrückt. Der Höchstbeitrag liegt teilweise sogar über den "Privaten" aber die Leistung lässt doch sehr zu wünschen übrig.

Hier im Osten Deutschlands sind die Ärzte dünn gesät aber bei Unfällen ist die Versorgung wesentlicher besser als im Westen Deutschlands. Die Hilfe kommt schnell und man ist in kürzester Zeit in einer Klinik. Ein Hubschrauberflug ist nicht selten.

Nun ja, die Sendung war sehenswert und es wurde einiges erörtert. Als "Kassenpatient" ist man nun mal "Mensch zweiter Klasse" und das haben wir unseren gewählten Regierenden zu verdanken. Schlimmer konnte es nicht mehr kommen als nach der letzten "Reform".

Fazit: Werde nie krank und wenn, dann nur "Privat" versichert! Sonst naht das Ende schnell, überhaupt wenn man über 70 ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen