Freitag, 20. März 2009

Gestern Abend ....

habe ich die Sendung von Maybrit Illner gesehen. Dabei fiel mir auf, wie auch schon in vielen anderen politischen Diskussionssendungen, dass sich Politiker der Regierungsparteien CDU und SPD arrogant geben und anderen in's Wort fallen. Sie haben einfach keinen Anstand und es ist unhöflich. Wer am lautesten schreit, der hat nicht unbedingt recht! Und genau so geht es in der Politik zu. Sie tuen was sie wollen um kümmern sich einen Dreck um das Volk. Im Gegenteil!

Sie sitzen in Aufsichtsräten und kassieren dafür horrende Summen. Für die eigentliche Arbeit, nämlich dem deutschen Volk dienen bleibt keine Zeit. Dafür nehmen sie sich Berater aus der Wirtschaft, die dann Gesetzesvorschläge machen, die ihrem Witschaftszweig dienen. So gesehen werden wir von den Reichen und der Wirtschaft regiert.

Sie haben Volksvermögen verkauft wie die Post, Telekommunikation, Energiewerke und die Bahn ist das nächste. Was haben wir davon? Das Geld ist weg, Energiepreise gestiegen und unrentable Bahnstrecken werden still gelegt.

Hier in Mecklenburg Vorpommern gibt es sehr viele Nichtwähler und ich habe mit vielen darüber diskutiert. Sie gehen nicht wählen, weil sie sich von den Volksparteien nicht vertreten fühlen und weil sie den Parteien durch die Nichtwahl kein Geld zukommen lassen. Schließlich wird jede Stimme für eine Partei auch noch mit €uros belohnt. Sie verstehen nicht, dass sie von einer kleinen Rente oder Hartz4 leben müssen und der Staat gibt Milliarden für notleidende, eigentlich bankrotte Banken aus. Viele gehen hier den ganzen Tag arbeiten und bekommen trotzdem noch Geld vom Staat weil sie nicht von ihrem kleinen Gehalt leben können.

Angela Merkel hat einen Wahlkreis in Stralsund und gestern stand ein Leserbrief im Nordkurier (Tageszeitung). Ein Leser hat bittere Worte geschrieben und freut sich auf die neue Kandidatin der SPD, die er auch wählen will. Frau Merkel hat in Stralsund jeden Monat Bürgersprechstunde aber sie war noch nie da und die Fragen werden angeblich weiter gegeben aber Antworten kommen nie. Verständlich denn dafür hat die Kanzlerin keine Zeit aber dann soll sie doch auf diesen Wahlkreis verzichten. Die Menschen hier sind von der Kanzlerin sehr enttäuscht und fühlen sich verraten und verkauft. CDU Christliche Demokratische Union - ist das christlich oder demokratisch? Für die meisten Bürger Mecklenburg Vorpommerns nicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen