Montag, 29. November 2010

Wikileaks-Enthüllung ....

ist ja eigentlich nichts Neues.

Das wußten wir ja alle schon über unsere drittklassige Regierung. Stand ja oft genug in allen Medien.
Westerwelle ist nun wirklich das Gelbe vom als Vizekanzler und Außenminister. Unerfahren, agressiv und eitel, und unkompetent mit dem Ärger vorprommiert ist. Das ist er nun mal und selbst nach einem Jahr hat er nichts dazu gelernt. Eigene Ideen sind mir nicht bekannt.

Die Kanzlerin Merkel wird als Teflon Pfanne beschrieben an der alles abprallt. Wenig kreativ und mutig, dabei immer abwartend, bevor sie eine Entscheidung trifft. Auch das ist bekannt!

Eine "schräge" Wahl der Entwicklungsminister Diebel, der das Amt eigentlich abschaffen wollte, bevor er diesen Posten bekam. Fallschirmspringer und fünf Jahre Arbeitsvermittler in einem Heidelberger Arbeitsamt. Das sagt ja eigentlich schon sehr viel aus.

CSU Chef Horst Seehofer ist ein unberechenbarer Politiker mit begrentem Horizont.

Frankreichs Präsident Sarkozy, sei ein Kaiser ohne Kleider. So habe ich ihn noch nie gesehen. Allerdings ist er ja ja auch Kofürst von Andorra und vielleicht  ist das der Grund!

Übrigens soll es einen Maulwurf in der FDP geben. Ein junger Politiker! Mir fällt da gleich etwas ein! Das behalte ich aber für mich!

Aber lest selbst: Welt online

Kommentare:

  1. Liebe Merci,

    auch wenn wir unsere Politiker so einschätzen, ist es doch interessant, dass die Deutschen doch nicht ganz so blöd und unpolitisch sind, denn die "Freunde" der Deutschen schätzen unsere Garde da Oben ja ebenfalls so ein wie wir, und das finde ich an diesem ganzen Gelästere prima. Allerdings gibt es da noch andere Veröffentlichungen - wie die mit den Saudis, die die Amerikaner gebten haben, Krieg gegen den Iran zu führen. Da ist das dann schon ein ganz anderes Kaliber. Ich kann mir vorstellen, dass solche Wünsche - solange sie im Geheimen sind, gutgeheißen werden, aber wenn es - wie jetzt rausgekommen ist, dann ist der Saudi absolut in Gefahr. Also ein zweischneidiges Schwert - hier für die Amis, die nur einmal dämlich sind in ihrer eigenen Einschätzung ihres Landes und dessen Sicherheit. Weshalb Wikileaks das alles einstellt? Nur eine here Absicht glaube ich denen nicht. Allerdings werden so viele Sauereien aufgedeckt, die sonst frühestens, wenn überhaupt nach 30 Jahren einmal an die Öffentlichkeit gelangen würden.
    Wer beklaut die Chinesen, damit wir deren schlitzäugiges Lächeln mit den wirklichen Gedanken dahinter besser einschätzen können.

    (schlitzäugig ist hier zu verstehen wie bei uns das Schlitzohr, also kein negativer oder rassistischer Ausdruck)

    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Liebe lifeday,
    ja, ich bin auch erfreut, dass sich die deutschen Bürger in ihrer Meinung bestätigt sehen.
    Ein Krieg ist immer schlimm und die Folgen sind verheerend. Wenn die Saudi´s nun deswegen Ärger haben, sorry aber dann hätten sie nicht um so etwas bitten sollen. So begann ja damals auch der Krieg gegen Irak!
    Solche Dokumente, die geheim sind, müssen dann eben auch viel besser geschützt werden.
    Weshalb wikileads das eingestellt hat? Weil in aller Welt gegen den Willen der Völker regiert wird. Es ist ja nicht nur in Europa so! Wir, das Volk wollen endlich wissen was die Regierungen, die in UNSEREM Auftrag handeln, wirklich tun.

    Die Chinesen sind da wohl etwas cleverer was die Geheimhaltung ihrer Daten betrifft. Ansonsten zensieren sie nicht mehr und nicht weniger als Deutschland. Warum wohl bekommen wir täglich Nachrichten aus aller Welt und was in unserem Land abgeht wird einfach ignoriert. Das nenne ich Zensur in einer sogenannten Demokratie. Wenn man etwas über Deutschland erfahren will, sollte man in anderen Ländern danach suchen. Da erfährt man mehr als im eigenen Land.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend und schicke liebe Grüße ...

    AntwortenLöschen