Montag, 8. November 2010

Die ersten Weihnachtsplätzchen ....

genauer gesagt, Apfelbatzen habe ich heute gebacken.

Das wollte ich eigentlich schon am Freitag machen, dann kam ich aber nicht dazu. Natürlich haben wir sie gleich probiert und sie schmecken köstlich. Vier Bleche sind es geworden und so habe ich gleich noch eine volle Dose in Reserve.

Es sind ja nur noch knapp drei Wochen bis zum ersten Advent. Vanillekipferl und Spritzgebäck kommen noch dazu und dann möchte ich dieses Jahr auch einmal Stollen Konfekt backen. Da muß ich allerdings noch etwas experimentieren. Aber ich bekomme es garantiert hin. Das Rezept stelle ich natürlich hier in meinen Blog. Ist ja auch für mich eine Dokumentation und ausgedruckt, entsteht so mein erstes Backbuch.

Da ich gerade dabei war, habe ich auch noch schnell einen Käsekuchen mit Baiserhaube gebacken, der leicht und locker ist. Die Hälfte ist schon weg! Leider!

Kommentare:

  1. Das sieht ja echt lecker aus, da kommt man ja schon in Weihnachtsstimmung! Schade das ich diese leckeren Plätzchen nicht auch mal probieren kann.

    AntwortenLöschen
  2. moin auch liebe merci
    und vielen dank dass du mir den mund wässrig gemacht hast mit den plätzchen...aber du hast recht: man sollte frühzeitig anfangen plätzchen zu backen - weihnachten lässt nicht mehr lange auf sich warten!! und back schon mal ein blech mehr, für dein liebes fipschen...haha..

    schönen dienstag noch liebe merci...

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Merci,
    das sieht ja lecker aus und da ich eine Naschkatze bin, möchte ich am liebsten gleich eins probieren ;-)
    Ich freue mich auch schon auf´s Plätzchen backen.

    AntwortenLöschen
  4. Merci kannst Du mal kurz vorbeikommen und mir beim Plätzchen backen helfen...lach

    L.G. Mia Lorena

    AntwortenLöschen
  5. Hallo lieber Joey,
    kannst ja vorbeikommen und probieren. Sooo weit ist es doch Berlin nicht. :-)

    Noch einen schönen Tag für Dich.

    AntwortenLöschen
  6. Liebes Fipslein,
    ich habe immer ein Blech für Dich dabei, von jeder Sorte! Eigentlich komme ich mit dem Backen garnicht nach, so schnell sind sie verschwunden ;-)

    Dir auch noch einen schönen Tag lieber Fipslein!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Mia,
    Du bist also auch eine Naschkatze?! Ich eher weniger! Dafür ist Fred eine ganz große Naschkatze und lange halten sich die Süßigkeiten nicht bei uns.

    Ich würde ja gerne vorbeikommen und Dir helfen. Macht sicher noch viel mehr Spass als alleine zu backen. Schade, aber Du bist einfach zu weit weg liebe Mia. Hättest mal früher kommen sollen, als ich noch da unten lebte. Da hätte es schon mal geklappt.

    Schönen Abend noch liebe Mia.

    AntwortenLöschen
  8. Ich werde wohl wieder keine Plätzchen backen, ich bin nämlich auch eine Naschkatze und bei mir hält sich nichts lang. Deshalb hab ich nichts im Haus und seit Wochen gibts nichts Süßes mehr für mich. Aber schauen, schauen tu ich gern - und essen, essen tue ich mit den Augen. Mein Wiedervorbeischauen bei den Keksen hier ist sicher :-))))

    AntwortenLöschen
  9. @lifeday,
    so viele Kekse wirst Du hier wohl nicht finden. Ich stelle sie in meinen Kochblog und schreibe das Rezept dazu.
    Damit Du auch mit Deinen Augen essen kannst, werde ich versuchen, die Kekse besonders schön zu fotografieren.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend.

    AntwortenLöschen
  10. hello merci, nice to meet you.. 'cool template!'

    keep in touch: Mesothelioma Information

    AntwortenLöschen