Sonntag, 28. November 2010

Der erste Advent ....

Kaffee-Duft atmet jetzt das Haus,
die Dämmerung bricht herein.
Jeder Raum sieht verzaubert aus
durch Tannenreis und Kerzenschein.

Am Adventskranz nun ein Lichtlein brennt,
sehr festlich sieht das aus.
Vorfreude auf das Weihnachtsfest
verbreitet sich im ganzen Haus.

Zum ersten Mal in diesem Jahr
ein Weihnachtslied erklingt,
Friede all' überall wird darin verkündt.
Oh, wäre das doch Wirklichkeit, wie glücklich
war das Jesus-Kind.
 
© Birgit Ramlow, (*1948)
 

Kommentare:

  1. althoug i can't speak Deutschland, i guess ur poelm about religion.. thanks for visit me.
    hey would u exchange link with me?

    AntwortenLöschen
  2. Hello dear friend, i am a follower of your site. Please follow me and then we have link exchange!
    Happy sunday.

    AntwortenLöschen
  3. achja wie schnell doch die Zeit vergeht! Aber ein schönes Gedicht!

    AntwortenLöschen
  4. Das stimmt! Der letzte Winter ist noch gar nicht so lange her! Aber es sieht sehr schön aus wenn alles so weihnachtlich beleuchtet ist. Da wird einem ganz warm um´s Herz.

    Liebe GRüße ...

    AntwortenLöschen