Donnerstag, 10. März 2011

Ein stürmischer Tag ....

den hatten wir heute in Ostvorpommern. Erst hat es geregnet, dann kam die Sonne und danach der Wind. Aber kalt war es nicht!

Ich habe Cäsar heute beobachtet als er draußen war. Er spielte mit dem Laub und es wäre ein tolles Video geworden. Er sprang den Blättern nach, wie ein Irrer! Ich habe gelacht und mich gefreut. Ich liebe meine Tiere und sie lieben mich!

Am Nachmittag war ich in Friedland einkaufen. Nichts Besonderes, nur ein paar Lebensmittel. Da ich nicht so oft einkaufe, fiel mir auf, die Preise haben sich wieder ganz schön erhöht, teilweise um 15%! Billiger war nichts!

Als ich zurück kam, half mir Fred beim Reintragen meiner gefüllten Einkaufstaschen und als er die Türe zur Küche öffnete, da lief Cleo einfach an ihm vorbei und kam zu mir, Cäsar gleich hinter her. Sie merken schon wenn ich in unser Dorf reinfahre. Cäsar gab Fred zu verstehen, ich bin im Anmarsch und so kam er auch zeitgleich mit mir an der Garage an.

Ich hatte früher keine Erfahrung mit Tieren, außer mal mit einem Kanarienvogel, der uns zugeflogen ist. Der kleine Kerl war verletzt und da konnte ich ihn doch nicht wieder rausschicken. Nachdem sich keiner auf die Zeitungsannonce meldete, behielt ich das Vögelchen, das ich Charly nannte. Bei Gelegenheit und Zeit, schreibe ich mal etwas über Charly.

Wir sind natürlich immer noch an der Arbeit. Mittlerweile ist das Zimmer fast soweit, dass wir tapezieren können. Wir hatten noch einen Wasserschaden, der behoben werde mußte. Das war schon ein größerer Aufwand aber Fred hat das gut hinbekommen. Ich habe in der Zwischenzeit ein paar Möbel aufgebaut und bin immer noch entsetzt über die miserablen Beschreibungen. Wenn jemand keine Ahnung davon hat, dann gibt er auf! Es ist echt eine Schande was hier in Deutschland produziert wird. Haben die keine Fachkräfte mehr? Klar, sie wollen nur junge Leute, die für wenig Geld arbeiten. Mein Gott, was haben diese unfähigen Politiker nur aus unserem einst so schönen Land gemacht? Wir waren einmal ein reiches und produktives Land, in der ganzen Welt angesehen und nun sind wir ein Land, unter ferner liefen! Nur die Politiker und Banker verdienen mehr als früher. Menschen die nichts zur Produktivität unseres Landes beitragen! Sie leben nur von heißer Luft und unserem sauer verdientem Geld!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen