Donnerstag, 14. Juni 2018

Hoffnung keimt auf ....


Der Widerstand wächst in Europa und der EU.

Ja, sogar in Deutschland wachen die Menschen auf. Sie erkennen, was Merkel ihnen und ihren Kindern angetan hat und immer noch tut. Jeden Tag Vergewaltigungen und Morde an Kindern in Deutschland durch Merkels Gäste. Merkel ist mitschuldig, denn ohne sie gäbe es das alles nicht!

Wenn man die Kommentare in deutschen Tageszeitungen liest, dann heißt es nur noch:

Frau Merkel gehen sie, hauen sie ab! Aber es werden auch Stimmen laut, die sagen:

Merkel muss vor ein Gericht und sie haben recht!

Merkel und all ihre Helfershelfer gehören vor ein Tribunal! Was Merkel uns Deutschen angetan hat, das darf und kann man nicht vergeben. Merkel muss sich vor einem Gericht verantworten! Sie hat Deutschland schon fast vernichtet aber auch viele Länder in der EU hat sie mit ihren Vertragsbrüchen bereits vernichtet.

Uns Deutschen tut es leid, wir wollten das nicht! Wir sind selber Opfer dieser grausamen Vernichtungspolitik der mächtigsten Frau der Welt, die sie angeblich mal war. Wir wollen Merkel nicht und wahrscheinlich wurde sie auch nie mit diesen 20% Wählerstimmen gewählt.

Bei den Bilderbergern war auch jemand vom Allensbach Institut eingeladen. Warum? Weil dieses Institut nur dazu da ist, die angebliche Mehrheit für Merkel zu veröffentlichen? Ich traue denen schon lange nicht mehr. Allein die Fragen, die sie stellen sind manipuliert. Schließlich habe ich selbst bei so einer Umfrage teilgenommen. Ich weiß es!

Die Bundestagswahl 2017 war ein großer Betrug! Die Wahllokale schlossen um 18 Uhr und um 18.05 Uhr gab man uns das Wahlergebnis bekannt. Die staatlichen Medien ARD und ZDF, die von uns zwangsfinanziert werden, um ihre Pensionen zu sichern, sind von den Politikern abhängig. Sie verbreiten täglich Propaganda dieser abscheulichen Politik.

Vergewaltiger und Mörder von Merkels Gästen bekommen Bewährungsstrafen. Deutsche müssen ins Gefängnis, wenn sie diese Medien nicht finanzieren wollen.

Merkel ist der Satan in Person! Aber Insider dürften das schon lange wissen, das Establishment frönt dem Satanismus, genau wie der Papst Franziskus. Benedikt wollte da nicht mitspielen, deswegen hat man ihn abgesägt.



48 Sekunden

Hier zum nachlesen! Michael Klonovsky

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen