Mittwoch, 19. Dezember 2012

Eine europäische Tragödie ....


spielt sich nun schon seit einiger Zeit in einem EU Land ab, in Griechenland!
Während sich die Herren Barroso, Van Rompuy, Schulz und fast alle Regierungschefs der EU in Oslo beim Empfang der Friedensnobelpreises vergnügen, verhungern und sterben in Griechenland Menschen! 

Vielen Menschen in Griechenland geht es miserabel! Das Essen ist knapp, Medikamente gibt es kaum noch und ärztliche Hilfe zu bekommen ist ein Glücksfall. Ganze Wohnblöcke sind nicht mehr beheizbar weil es kein Öl mehr gibt oder es unbezahlbar geworden ist. 

Wie kann eine Diktatur, die sich selbst demokratisch nennt, die Menschen so im Stich lassen? Nein, diese Menschen haben nichts verbrochen! Es sind immer die Politiker, die ein Land in den Ruin führen. Auch wenn Ihr meint, Griechenland ist weit weg, so stimmt das nicht! Griechenland ist der Test und danach folgen andere Länder!

Portugal, Irland, Spanien, Italien und bald auch Frankreich und Deutschland! Es wird uns allen nicht anders ergehen. Wollt Ihr das zulassen?
Die vielen Milliarden, die angeblich Griechenland bekommen hat, die haben Banken bekommen und Spekulanten. Die Menschen in Griechenland, denen wurde nur genommen!

Ich habe hier einen Artikel gefunden, der mich sehr berührt hat. Ihr solltet ihn mal lesen, denn uns blüht bald ähnliches!


Wer es immer noch nicht glaubt sollte sich mal Gedanken über die EU machen. Sie schreiben uns immer mehr vor! Demnächst werden Zigaretten, Alkohol, Fleisch und mehr abgeschafft. Wasser wird unbezahlbar und rationiert. Sie brauchen ein Volk, das nicht viel kostet aber arbeiten kann. Alle Europäer sollen versklavt werden! Ihr glaubt das ist Verschwörungstheorie? Ja, dann habt Ihr schon verloren!

Wir Europäer sollten gemeinsam gegen diese Mafia vorgehen, die uns versklaven wollen. Wir sind 500 Millionen gegen ein paar Hundertausend, die uns unterjochen wollen.

Wacht endlich auf!


Kommentare:

  1. Ich habe kürzlich gelesen, dass es etwa 20 Menschen sind, die die Geschicke der Welt regieren und die bestimmen wo es lang geht.
    Was ist deine Idee, was sollen wir tun?
    Nicht mehr wählen gehen, dieses System nicht mehr unterstützen, ist mein derzeitiger Ansatz und natürlich Aufklärung: Bloggen, Zettel verteilen und aushängen; Medien, Politiker, Verbände anschreiben etc. (man muss es aber auch tun!). Leider können viele Menschen es nicht glauben. Ich hänge zum Beispiel viele Infos über Geo-Engineering aus, beschreibe den weißen Himmel und das das unnatürlich ist...einige bleiben erstaunlich lange hängen (Monate!), aber viele werden auch recht schnell zerstört. Die Menschen können es nicht glauben. ABER: In vielen Bereichen wachen alle immer mehr auf...Eigentlich ist alles gut was grade geschieht, denn es führt uns zu der Veränderung die es braucht. Die Mächtigen haben jeden Skrupel, jedes Maß verloren, das bleibt nicht unbemerkt und auch nicht ungesühnt und das wissen sie auch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,
      ja, Du hast recht! Nur ein paar Menschen lenken die Geschicke der Welt!

      Ideen habe ich viele aber sie werden nicht helfen, solange noch viele Menschen schlafen. Wenn sie denn einmal aufwachen, wird es zu spät sein!

      Nicht wählen gehen ist falsch! Jeder Nichtwähler gibt seine Stimme für eine gewählte Partei! Man muß wählen gehen um etwas zu verändern, anders geht es nicht! Allein die Nichtwähler haben einen wahnsinnig großen Stimmenanteil. Die etablierten Parteien gewinnen prozentual an den Nichtwählern!

      Wennn 60% der Wahlberechtigten wählen, dann werden die 40% Nichtwähler den Parteien mit den meisten Stimmen prozentual zugesprochen.

      Ein Beispiel:
      Nichtwähler sind 40%, die zählen erstmal nicht!
      Die restlichen 60% werden dann unter den Stimmen verteilt! Das heißt, die 60% Wählerstimmen sind dann erst einmal 100%!

      Davon erreicht die CDU 30% (von den 60% Wählern, also viel weniger als die Nichtwähler)
      die SPD 20%
      Die Grünen 10%
      Die Linke 8%
      somit könnten die schon alle gemeinsam regieren, obwohl sie nicht 51% aller Stimmen der Wahlbeteiligten haben!

      Wer nicht wählt, der wählt die Etablierten!

      Nicht wählbar sind in meinen Augen: CDU/CSU/SPD/GRÜNE/FDP/LINKE/PIRATEN/FREIE WÄHLER, denn sie wollen alle koalieren.

      Schau mal, es gibt so viele Parteien in Deutschland und da solltest Du doch etwas finden, das Dir zusagt! Lieber eine Partei wählen, die unter 5% liegt als nicht wählen! Deine Stimme zählt dann trotzdem!

      http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_politischen_Parteien_in_Deutschland

      Und wenn es eine Tierschutzpartei ist, es ist immer noch besser als nicht zu wählen! Momentan werden viele Parteien in Deutschland gegründet. Ich habe Kontakt zu einer Partei, die das Grundgesetz Art. 146 als Grundsatz nimmt. Sie wollen aus Deutschland ein souveränes und neutrales Land machen, ähnlich der Schweiz. Ich weiß noch nicht wie, aber ich bin interessiert und behalte es im Auge.

      Wahrscheinlich ist 2013 die letzte Wahl! Wenn die Erablierten gewinnen, dann gnade uns Gott! Dann haben wir Diktatur PUR!

      Löschen
  2. Du hast recht. Nach Griechenland folgen andere Länder. Portugal, Irland, Spanien, Zypern, Italien, Frankreich, Deutschland - die ganze EU sitzt in einem Boot. Eine gigantische Umverteilung von unten nach oben ist im Gange.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte es früher nicht für möglich gehalten, dass ich so etwas erleben muß. Erst jetzt kann ich meine Eltern und meine Großeltern so richtig verstehen. Solche Politiker braucht die Welt nicht!
      Seit Einführung des Euro ist unser Geld nicht mal mehr die Hälfte wert. Egal, wir werden trotzdem überleben!

      Löschen