Freitag, 28. Dezember 2012

Nobel geht die Welt zugrunde ....

dachte ich mir und holte mir eine gute Flasche Rotwein hervor.

Da sie schon recht alt ist und ich letztens eine Sendung über Wein sah, schaute ich einfach mal nach, was diese Flasche Wein denn wohl wert ist?

Als ich dann diesen Preis sah, kam die Flasche wieder in das Weinlager und ich holte ich mir einen weniger wertvollen aber nicht unbedingt schlechteren Wein.

Im Dezember 1999 kostete diese Flasche Wein knapp 30 DM und ich bekam zwei Kisten davon geschenkt.  Ich selbst hätte ihn mir nicht gekauft. Es war ein letztes Weihnachtsgeschenk meines verstorbenen Ehemannes. So trank ich auch immer nur eine Flasche im Jahr. Im Nachhinein weiß ich jetzt, welches Vermögen ich da durch meine Kehle rinnen ließ. Beachtlich!

Statt mein Geld auf der Bank zu deponieren, werde ich künftig in Rotwein investieren. Natürlich kann es auch mal schief gehen aber der Gewinn kann auch enorm sein. Den Wein kann ich dann ja immer noch vernichten!^^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen