Mittwoch, 9. Januar 2013

Immer wieder ....

stelle ich fest, dass sich viele Menschen über das Verbrechen an unserer Umwelt aufregen. Das ist ja gut! Aber viele von ihnen gehen nicht einmal wählen und die wundern sich dann, das Leute wie Merkel oder gar Steinbrück regieren.

So geht das einfach nicht! Wenn alle Nichtwähler mal andere Parteien wählen würden, dann könnte man etwas ändern! Wer nicht wählt, der wählt eigentlich diese etablierten Parteien, die uns ins Verderben stürzen, die unser Land abschaffen wollen und eine europäische Diktatur einrichten wollen.

Ich denke, 2013 wird die letzte freie Wahl in unserem Land sein. Sollten da wieder solche Parteien gewinnen, dann geht unser Land zugrunde. Wollt Ihr das?

Und bitte nicht die WA2013 unterstützen. Die sind nicht viel besser! Wenn das deutsche Fernsehen und der Rundfunk dafür Werbung macht, muß man vorsichtig sein. Sie unterstützen die "Freien Wähler" und die sind ein Ableger der CDU. Meiner Meinung wurde diese Partei gegründet, um Prostestwähler aufzufangen. Danach koalieren sie mit der CDU.

Es haben sich auch noch andere Parteien gegründet, die uns eine Verfassung geben wollen und Deutschland zu einem neutralen Staat machen wollen. Dafür gibt es keine Werbung in den öffentlich, rechtlichen Medien. Warum wohl? Weil ihnen solche Parteien nicht passen!

Haltet Augen und Ohren offen und schaut Euch die Werbung der Parteien VOR der Wahl an. Klickt sie im Internet an und erst dann entscheidet Ihr, wen Ihr wählt. Es ist UNSER Land und seine Bürger, die in einer diktatorischen EU aufgehen sollen.

Einafach mal darüber nachdenken!

Kommentare:

  1. Liebe Merci, kennst du diesen "Satirischen Selbsttest":

    http://www.buergeranwalt.com/category/glossar-satire/

    Jede gewählte Partei muss sich über kurz oder lang dem System anpassen und das heißt, die Interessen anderer umsetzen, schützen und / oder vertreten. Sehr schnell treten die Siegermächte USA/England/Rusland auf den Plan und sagen denen wo es langgeht in Deutschland. Die Großindustrie und die Hochfinanz fordern ihren Teil des Kuchens. Man kann am Beispiel der Grünen-Partei sehen, wie diese sich im Laufe der Zeit angepasst haben und auch von denen hörst du zum Beispiel nichts zum Thema GE und wenig Europa-Kritik. Irgendwann wollen sie alle ein Stück vom Kuchen und mitmachen in diesem System, bzw. sie können garnicht anders (siehe oben), werden gezwungen dazu sich anzupassen und systemtreu zu agieren. Es sind zudem nicht die Parteien die unser Land regieren und die irgendeinen Einfluss haben, wer das glaubt, der hat die Zeichen der Zeit nicht erkannt. Hast du verstanden warum die SPD damals die Agenda 2010 unternommen hat, das passte überhaupt nicht zu denen…ich denke, die hatten keine Wahl, das war nicht wirklich ihre Idee… Ich entziehe diesem Parteiensystem meine Energie. Ich will nicht mehr von Menschen/Parteien regiert werden, das sind Interessensgruppen, die überhaupt nichts mehr mit mir und mit lokalen Problemen und Belangen zu tun haben. Hier in diesem Land bricht irgendwann einiges zusammen und dann werden die Karten neu gemischt und derweil engagiere ich mich in dem Rahmen der mir möglich ist. Es ist völlig egal, wer in diesem System regiert...völlig. Die Gehirnwäsche: Ihr müsst wählen gehen, kommt im wesentlichen von denen, die das Parteiensystem aufrechterhalten wollen...eine gute Strategie, diejenigen, die anders denken und die diesem System ihre Energie entziehen wollen als verantwortungslos etc. hinzustellen- bei jungen Leuten funktioniert das auch, bei mir lange Zeit auch….Derzeit sehe ich keinen anderen Weg für mich, als diese Leute nicht mehr zu unterstützen, da gehört etwas ganz neues her und das geschieht nicht in diesem System. Es muss uns erst so schlecht gehen, dass wir auf die Straße gehen…dann kann wirkliche Veränderung geschehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne, ich verstehe Deine Verzweiflung und war selbst mal in dieser Phase. Die Rußen haben Deutschland frei gegeben. Die bekommen auch keine Zahlungen mehr von uns. Verraten haben uns die eigenen Politiker! Bei der Wiedervereinigung hätten wir die Chance gehabt ein neutrales und souveränes Land zu werden. Und wir hätten eine eigene Verfassung, vom Volk genehmigt bekommen müssen. Kohl und seine Nachfolger haben uns das verwehrt weil sie von fremden Mächten wohl besser bezahlt werden.

      Nun haben sich in Deutschland neue Parteien gegründet und eine davon tritt dafür ein, ein neutraler und souveräner Staat zu werden. Für mich ist das die letzte Hoffnung! Ich werde sie wählen!

      Die Grünen hassen die Deutschen und ich habe sie nie gewählt, obwohl ich die Natur liebe. Von Anfang an waren in dieser Partei nur Gauner, die nichts gelernt haben. Kaum einer hatte einen Beruf, sie wollten eigentlich nur von uns Steuerzahlern gut leben. Schau Dir doch an wer da in dieser Partei an der Spitze ist!

      Diese Politiker der etablierten Parteien leben teilweise seit Generationen auf unsere Kosten und machen uns das Leben schwer. Ich glaube nicht, dass Schröder von fremden Mächten dazu gedrängt wurde. Er hat das aus freien Stücken gemacht und das ganze Volk verraten.

      Die Gehirnwäsche verflüchtigt sich, langsam aber sicher! 2013 wird wohl die letzte freie Wahl sein, danach herrscht Diktatur. 2016 passiert etwas, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Ich möchte nicht zu denen gehören, die unsere Zukunft verhindern.

      Ich gehe wählen, aber es wird keine Partei sein, die unseren Untergang herbei führt!

      Löschen
  2. Erinnerst du dich an die Dronen Thematik? In New York gehts bald vielleicht schon los damit. Nur mal zur allgemeinen Info:

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/redaktion/bald-drohnen-ueber-new-york-polizeichef-der-stadt-raeumt-interesse-an-drohnen-ein.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,
      die Drohnen kreisen schon über Deutschland!

      http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/aus-dem-maschinenraum/aus-dem-maschinenraum-drohnen-ueber-dem-bodensee-12013388.html#Drucken

      Löschen