Mittwoch, 26. Januar 2011

Der Urlaub ist vorbei ....

aber es ist ja bald wieder Wochenende!
Unser Besuch ist gesund und erholt wieder in Stralsund und wir brauchten erst einmal zwei Tage Erholung! Zugenommen haben wir auch und die nächsten Tage wird wieder abgespeckt. Mutti war total begeistert von der kleinen Wohnung und hat sich sehr wohl gefühlt bei uns. Es wurde viel geredet, gelacht und gut gegessen. Natürlich kamen auch ernste Gespräche auf aber alles in Allem war es sehr schön. Mutti ist wieder zufrieden nachdem sie hier alles gesehen hat und das Schlimmste haben wir ja hinter uns. Es kann jetzt einfach nur noch besser werden!

Das Wasseramt von Friedland hat sich heute telefonisch gemeldet und uns mitgeteilt, dass sich eine Firma um das Abwasserrohr, das es eigentlich gar nicht gibt kümmert. Es wurde frei gespült und wird dann noch einmal mit einer Kamera durchleuchtet. Wir glauben, da kommt nichts mehr und hoffen es sehr. Wenn hier aufgegraben werden muß, dann müssen wir einen Anwalt einschalten. So nah am Haus, das ist nicht ungefährlich und wir wollen nicht auf dem Schaden sitzen bleiben wenn das Haus dabei absacken sollte. Warten wir mal ab und hoffen das Beste.

Am Donnerstag werde ich erst einmal mit meiner Cleo nach Anklam zur Kosmetikerin fahren und ihre Krallen schneiden lassen. Dabei werde ich dann auch noch ein paar Kleinigkeiten einkaufen und am Freitag oder Samstag fahren wir dann mal wieder nach Neubrandenburg. Wir brauchen neue Brillen! Das wird ein teurer Spass werden! Meine Kurzsichtigkeit hat sich ausgeglichen aber dafür werde ich wohl eine Lesebrille brauchen. Fred braucht beides. Ja, das Alter bringt es so mit sich und die Kosten werden immer höher. Die Krankenkassen zahlen das ja schon lange nicht mehr aber dafür kassieren sie kräftiger! Was die mittlerweile alles abgeschafft haben ist schon ein Hammer! Die Privatisierung rächt sich jetzt, denn sie alle wollen Geld verdienen. Uns Bürgern gehört fast nichts mehr, da die Regierungen unser aller Eigentum unter Preis verkauft haben. Sie haben uns nicht einmal gefragt! Eine Frechheit! Und wir Bürger zahlen jetzt für alles überhöhte Preise, die höchsten in der EU!

In der ganzen Welt brodelt es, die Bürger sind wütend über ihre Regierungen Die Politiker wollen eine politische Weltregierung und die Wirtschaft eine wirtschaftliche Weltregierung. Wo soll das alles noch hinführen?

Kommentare: