Sonntag, 5. Dezember 2010

Immer ein Lichtlein mehr ....

Immer ein Lichtlein mehr
im Kranz, den wir gewunden,
dass er leuchte uns so sehr
durch die dunklen Stunden.

Zwei und drei und dann vier!
Rund um den Kranz welch ein Schimmer,
und so leuchten auch wir,
und so leuchtet das Zimmer.

Und so leuchtet die Welt
langsam der Weihnacht entgegen.
Und der in Händen sie hält,
weiß um den Segen!

Matthias Claudius

Kommentare:

  1. Ein schönes Gedicht! Klingt so Weihnachtlich! Danke!

    AntwortenLöschen
  2. @Joey,
    so sollte es auch klingen :) Liebe Grüße ...

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich so schöööön.....
    Danke dir dafür und einen gemütlichen 2. Advent noch.....

    AntwortenLöschen
  4. Danke gangsta! Freut micht dass es Dir gefällt.
    Schönen Nikolaustag und reiche Bescherung ...

    AntwortenLöschen
  5. Hey :)
    Danke für das Kompliment, dein Blog gefällt mir auch sehr!
    Im Süden gelebt, also irgendwo, wo es sehr viel wärmer war als hier?
    Das geht mir nämlich auch so, nach 3 Monaten Indien waren meine Haare wie Unkraut gewachsen ;)

    AntwortenLöschen
  6. Hi Prusse :)
    ich meinte nur im Süden Deutschland´s. Aber jetzt wo Du es sagst, stimmt. Im Urlaub in der Karibik war es auch so.

    Danke für Deinen Kommentar :)

    AntwortenLöschen