Mittwoch, 3. April 2013

Die Lüge von der Wärmedämmung ....


der Staat fördert die Wärmedämmung mit Milliarden Steuergeldern, was viele Vermieter nutzen, um danach höhere Mieten zu verlangen. Kein Wunder, dass viele Menschen ihre Mieten kaum noch bezahlen können.

Die neuen Bauvorschriften kann kaum noch jemand bezahlen und darum entsteht auch weniger Wohnraum. Bestehende Gebäude werden mit Dämmplatten beklebt, die nach 20 Jahren auf dem Müll landen. Stellt Euch mal diese Müllberge vor!

Dazu kommen gesundheitliche Schäden durch Schimmel im Wohnraum. Die Außenfassaden sind bei einem Brand auch noch lebensgefährlich, da sich das Feuer viel schneller ausbreitet, von den giftigen Dämpfen ganz zu schweigen.

Die Wärmedämmung verschlingt mehr Geld als man jemals einsparen kann. Aber sie sichern Arbeitsplätze in der Baubranche!

Wir werden von unfähigen Politikern regiert, die uns Bürger ausnehmen an statt zu unserem Wohle handeln.

Aber lest selbst!
Quelle: Die Welt 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen