Donnerstag, 5. Juli 2018

Der Putsch ....

gegen das eigene Volk! Das ist Deutschland im Jahr 2018! Verraten von der eigenen Regierung, die korrupt ist und den Namen nicht verdient.

Merkel hat seit 2015 mehr als 2.000.000 Asylanten in unser Land gelassen und behauptet, Grenzen kann man nicht schützen. Natürlich kann man Grenzen schützen, das hat man gesehen als es noch keine EU gab.

Wenn man die Außengrenzen nicht schützt, dann muss man die Innengrenzen schützen. Es ist so, als würde ich meine Haustüre sperrangelweit offen lassen. Aber dann muss ich wenigstens die einzelnen Zimmer abschließen.

Die Freizügigkeit der EU ist nun zum Nachteil der Europäer geworden! Was wäre denn das Beste für uns Europäer? Alles, nur nicht die EU!


Man muss mittlerweile Ländern, wie Österreich, Italien, Malta, Ungarn, Tschechien und Polen dankbar sein, denn sie schließen ihre Grenzen gegen die Masseneinwanderung. Leider nützt das uns Deutschen nicht viel, denn Merkel lässt Asylanten auf unsere Kosten sogar einfliegen. Merkel will unbedingt den UN Rat befolgen und 70 Millionen vor allem Afrikaner, nach Deutschland holen. Sie schindet nun Zeit, damit sie im September ein Abkommen mit Afrika treffen kann, um dies zu vollenden.

Quelle: Finanzen.ch - Brauchen 70 Millonen Migranten

Während die Deutschen bis 70 arbeiten sollen aber auch die EU fast alleine finanzieren, verschleudert Merkel Milliarden an Fremde und ins Ausland.


Die Altparteien in Deutschland haben unser Land zu ihrer Beute erklärt. Ohne Rücksicht beuten sie unser Land aus, vernichten unsere Industrie und lassen Deutsche verarmen.

Wie verblödet muss ein Volk sein, das solche korrupten Politiker auch noch wählt? Vermutlich fand im Jahr 2017 ein großer Wahlbetrug statt. Überall sitzen ja Bürgermeister der Altparteien, die so etwas ermöglichen können.

Neuwahlen mit Wahlbeobachtern wären das einzig Wahre. Denn der BAMF Skandal wurde ja erst nach der Wahl bekannt. Es gibt nur eine einzige Partei, die das verhindern kann, die AfD.

Hier noch ein unbeabsichtigter Versprecher von Merkel, zu sehen und zu hören im folgenden Video.

Wir werden natürlich auch die sogenannte Sekundärimmigration stärken, besser ordnen und steuern müssen.



47 Sekunden


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen