Samstag, 20. April 2013

EU zahlt jedem 9.000 € ....


Pension!

Natürlich ist das nur für EU Beamte! Schon mit 50 Jahren haben sie Anspruch darauf. Ist das nicht eine Unverschämtheit? Wollen wir uns das bieten lassen? Nein!

Während wir Europäer und speziell die Deutschen bis 67 Jahre arbeiten sollen und dafür nur einen Bruchteil dessen erhalten, wofür wir selbst auch noch eingezahlt haben, gönnen die sich was. Sie gönnen sich das von unseren Steuergeldern! Ist die EU eine kriminelle Vereinigung, die uns Bürger abzocken will, damit sie in Saus und Braus leben? Ich denke ja!
Darum bitte ich Euch diese Petition gegen das unverhältnismäßige Abzocken der Bürger, zu unterschreiben! Wir brauchen 50.000 Unterschriften!


Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag! 


Sonntag, 14. April 2013

Wem gehört das Wasser ....


In der DWN habe ich einen aktuellen Beitrag gelesen: Die EU könnte die Wasser Petition trotz mehr als einer Million Unterschriften zu Fall bringen. Es gibt da eine Tabelle, wo Ihr sehen könnt, wieviele Unterschriften von den einzelnen Ländern gebraucht werden. 

Mindestens 7 Länder müssen dort mit einer bestimmten Anzahl Bürger gezeichnet haben. Bisher haben erst 5 Länder das Ziel erreicht. Es fehlen also noch 2 Länder! Die Petition geht noch bis 1.11.2013.

Für mich ist es ein Unding, von dieser nicht vom Volk legitimierten EU Mafia so behandelt zu werden. Entweder, die werden demokratisch gewählt vom VOLK oder sie werden abgeschafft! So etwas brauchen wir Europäer nicht!

Freitag, 12. April 2013


die staatlichen Rundfunk- und Fernseh Anstalten sorgen dafür! Alle sollen zahlen, da gibt es nur Ausnahmen auf Antrag.

Zitat aus FAZ:
Die Dinge verhalten sich wie folgt: Wer mit seinem Einkommen knapp über der sogenannten Bedarfsgrenze liegt - also etwa über dem Hartz-IV-Regelsatz oder dem Sozialgeld für Alleinstehende von 382 Euro pro Monat - und keine Sozialleistungen erhält, kann eine Befreiung vom Rundfunkbeitrag beantragen. Sie wird bewilligt, wenn das Einkommen nicht um mehr als 17,98 Euro pro Monat über der Bedarfsgrenze liegt. So hoch ist der Rundfunkbeitrag pro Monat. Das heißt: Wer einen Euro mehr hat als das Existenzminimum, soll nicht durch die Abgabe für ARD und ZDF unter die Grenze rutschen. Der Rundfunkbeitragsstaatsvertrag, in dem die Gebühr geregelt ist, nennt das einen „Härtefall“, geregelt in Paragraph 4 des Staatsvertrags.

Zitat Ende

Wer nun weniger hat und trotzdem Anspruch auf Sozialhilfe, der sollte die Sozialhilfe beantragen oder zumindest eine Bescheinigung darüber erbringen, dass er keine Sozialleistungen in Anspruch nimmt. 

Ich fasse es nicht! Dieser Verein ist unglaublich mit seinen Forderungen. Ich denke, es wird Zeit, dass wir alle dagegen klagen!

Vergesst nicht, dies wurde von POLITIKERN eingefädelt, damit sie ein Medium zur Selbstinszenierung und für Propaganda hat. Abwählen diese Räuberbande! 
Aber lest selbst und bildet Euch ein Urteil.

Und hier kann man mitklagen! GEZ BOYKOTT

Monsanto und ein Recht ....


dass ihnen nicht zusteht, Politiker ihnen aber einräumen! Nicht einmal Monsanto hat das Recht, der Weltbevölkerung etwas zu entziehen! Politiker, die da zustimmen, das sind Verbrecher!
Es ist schon unglaublich was sich Politiker heute in einer Demokratie erlauben! Solche Leute müssen abgewählt werden und überall an den Pranger gestellt werden. Sie fühlen sich sicher und schützen sich gegen ihre Völker mit BodyGuards, die wiederum WIR bezahlen! Sie schützen sich gegen UNS, das Volk! Sie haben Angst, wir könnten endlich einmal von unserem Recht Gebrauch machen und diese Volksverräter zum Teufel jagen! Oh ja, sie wissen wohl, wie wir denken und was wir wollen.

Sie spielen Völker gegeneinander aus um ihre Macht zu sichern! In der EU sind es nicht die Griechen, die Irländer, die Portugiesen oder die Spanier, nein, es sind die Politiker die uns aufhetzen um ihre Macht zu sichern!

Noch können wir nicht viel tun außer Petitionen zu unterschreiben. Aber der Tag wird kommen, wo die Politiker mehr als 7.000.000.000 Bürger der Erde gegen sich haben! Wir dürfen nicht zu lange warten, denn sie tun alles, um uns zu unterdrücken und zu vernichten!

Bitte unterschreibt die Petition gegen das Patentieren von Samen der Pflanzen, die UNS allen gehören!



Montag, 8. April 2013

Der Frühling ist im Anmarsch ....


auch wenn es nachts noch kalt ist aber die Temperaturen steigen. 

Heute hatte ich mir vorgenommen mit Cleo nach Anklam zu ihrer Kosmetikerin zu fahren. Zuvor habe ich, wie immer angerufen, damit ich nicht unnötig mit Cleo los fahre. Alles klappte prima und so fuhr ich gegen 14 Uhr los, da ich noch auf der Post ein Päckchen abholen wollte, das erst gegen 16 Uhr abholbereit war. 

Als erstes fuhr ich mit Cleo zu ihrer Kosmetikerin. Krallen schneiden war angesagt und das macht Cleo auch nichts aus, da es hinterher ja immer ein Lekkerli gibt. Danach fuhr ich noch zur Famila und zu Aldi, der gleich nebenan liegt. Dort erstand ich einen roten Oleander zu einem kleinen Preis. Die Pflanze ist auch klein aber sie wächst ja recht schnell und mir sind 20 € für einen größeren Oleander zu teuer.

Ich habe mich umgeschaut und war erstaunt, wie die Preise wieder gestiegen sind. Bei Aldi kostet ein Pfund Hackfleisch mittlerweile 2,89 € und man weiß nicht einmal was drin ist. Auch Kartoffeln sind dort sehr teuer geworden und von minderer Qualität. Wenn die Preise bei Aldi schon so hoch sind, was kann sich da ein Hartzler eigentlich noch leisten? Die Inflation ist ganz schön fortgeschritten, da werden auch 3% Rentenerhöhung die Inflation nicht im Mindesten aufheben. Der Euro hat uns ganz schön verarmen lassen! 

Konnte man früher von 5.000 DM sehr gut leben und sogar noch etwas sparen, so muß man heute bei 2.500 € ganz schön aufpassen, dass man damit zurecht kommt. Noch schlimmer, wenn jemand nur 2.000 DM hatte, der nagt schon am Hungertuch mit 1.000 €. Da wurden wir Deutschen von unseren Politikern ganz schön reingelegt! Alle Versprechen haben sie gebrochen und glauben kann man ihnen nichts mehr. Im Gegenteil, nach den Wahlen werden wir erst merken, wohin der Weg führt, den sie eingeschlagen haben, ohne uns zu fragen!

Merkel ist da auch nicht demokratischer als Putin, im Gegenteil. Lieber hätte ich Putin als Merkel. Dann müßten wir auch nur 13 % Steuern zahlen und nicht 70 % wie bei Merkel!
Ich weiß, ich kann es nicht lassen! Aber das mußte jetzt sein! 
Aber schaut mal hier, ich habe ein paar Fotos für Euch, die Lust auf Frühling machen!

Krokus lila

Krokus weiß

Krokus gelb

Steueroasen ....


darüber wird mittlerweile sehr viel geschrieben. Sinnvolles und weniger sinnvolles geben Politiker, Journalisten und auch ganz normale Menschen in Kommentaren ab. Ich habe mir meine eigenen Gedanken gemacht, nachdem ich ein Interview mit Putin gesehen habe, das am Sonntag um 13 Uhr auf Phönix gesendet wurde.

Wir Deutschen zahlen ja mehr als die Hälfte unseres Einkommens an den deutschen Staat. Wofür zahlen wir diese Steuern? Mir fällt da momentan nicht viel ein, denn seit Jahren verkommt alles in unserem Land. Kaputte Strassen, Schulen die verfallen, die ganze Infrastruktur verkommt!

Putin hat in dem Interview mitgeteilt, dass in Russland der Steuersatz bei 13 % liegt. Das scheint ja ein echtes Steuerparadies zu sein! Der Steuerfreibetrag in Deutschland liegt seit 1.1.2013 bei 8.130 Euro im Jahr, wovon kein Mensch leben kann. Der Eingangssteuersatz liegt dann auch gleich bei 14 %, also schon bei sehr niedrigen Einkommen mehr als in Russland. Vor allem vergessen wir auch noch die Mehrwertsteuer von derzeit 19 %, die wir auf alles bezahlen was wir kaufen. Ein kleiner Bereich liegt bei 7% Mehrwertsteuer. Dazu gehören seit die FDP in der Regierung ist auch die Übernachtungen in Hotels. Das Frühstück im Hotel wird dagegen mit einem Mehrwertsteuersatz von 19 % gehandelt. Ist das nicht verrückt?

Ich habe schon einmal die Frage gestellt, was machen die mit all unseren Steuern? Ein großer Teil geht für die Pensionen der Politiker und der Beamten drauf. Seit Jahren wissen sie, es wird immer mehr Geld für diese Pensionen gebraucht aber sie verändern nichts! Da werden keine Rückstellungen gemacht, im Gegenteil, sie erhöhen sich laufend ihre Gehälter, Diäten und Pensionen. Die Rentenkassen wurden geplündert und künftige Rentner werden am Hungertuch nagen. Dazu müssen die Renten seit Gerhard Schröder auch noch versteuert werden. Obwohl die Gelder schon einmal versteuert wurden. Ich mußte von meinem Bruttogehalt alles versteuern und danach wurde mein Rentenbeitrag an die Rentenkasse überwiesen. Heute muß ich die Rente noch einmal versteuern. Das ist doch Betrug! Selbst wenn der Arbeitgeberbeitrag besteuert werden würde, dann dürften es nur 50 % sein, die versteuert werden. Geht im Jahr 2013 jemand in Rente, dann muß er 66 % seiner Rente versteuern. Wie verrückt ist das denn?

In Deutschland werden die kleinen Leute abgezockt und die Großen lässt man kaufen. Denen bietet man Schlupflöcher und erwischt es tatsächlich mal einen Großen, dann kann er sich freikaufen. Tatsächlich ändern sie sogar die Verjährung für die ganz Großen, wie im Falle Zumwinkel.

In diesem Staat läuft etwas verkehrt! Lasst Euch nicht mehr blenden und habt endlich den Mut, andere Parteien zu wählen. Schlimmer kann es nicht nicht mehr kommen!

Vergesst auch nicht, wie unsere Volkszertreter den ungewählten Kommissaren in Brüssel, Zugriff auf unsere Konten verschafft haben. Überlegt Euch, wen Ihr im September wählt! Die etablierten Parteien greifen alles ab, was wir noch haben, Enteignung droht! 
Die "LINKE" hat dem ESM nicht zugestimmt, als einzige der Parteien aber sie sind auch für die EU und für Eurofonds. Das heißt, Vergemeinschaftung der Schulden. Wählt eine Partei, die für unser Land ist und die eine Abstimmung darüber macht, was die Menschen in unserem Land wollen! Das ist Demokratie und nichts anderes!


Samstag, 6. April 2013

Kritik an der EU ....


das ist ja nun nicht mehr neu! Aber es muß auch immer wieder darauf hingewiesen werden. Die EU ist ein undemokratisches Monster! Nicht nur das, EU Abgeordnete bekommen (verdienen tun sie es nicht) 878 % mehr als die EU Bürger und 209% mehr als National Parlamentarier. Die gönnen sich was! 8.185 Parlamentarier kümmern (schikanieren wäre der bessere Ausdruck) sich um 500 Millionen EU Bürger und bekommen dafür 3,9 Milliarden Euro. Seit drei Jahren bekommen alle gleich viel Geld im EU Parlament. Man orientierte sich am höchsten Einkommen, dem der Deutschen.

Mal ehrlich, ich habe nichts dagegen, wenn die Leute viel Geld bekommen aber sie verdienen es nicht. Die Leistung fehlt einfach. Schaut Euch um im Euroland, alles verkommt, nur in Brüssel da gibt es Luxus für die selbst ernannte Elite. Da sitzen Buchhändler als EU Parlamentspräsidenten. Geht es noch? Können wir uns da keine ausgebildeten Leute leisten? Ein Buchhändler ist dafür nicht qualifiziert und bekommt viel zuviel Geld. Es ist eine Schande für ganz Euroland welch schlechtes Personal wir haben. Dazu diese überdimensionierte Bezahlung!
In der Wirtschaft wären die alle schon lange hochkant raus geflogen, ohne Bonis!


Zusammen getragene interessante Links:


Mittwoch, 3. April 2013

Die Lüge von der Wärmedämmung ....


der Staat fördert die Wärmedämmung mit Milliarden Steuergeldern, was viele Vermieter nutzen, um danach höhere Mieten zu verlangen. Kein Wunder, dass viele Menschen ihre Mieten kaum noch bezahlen können.

Die neuen Bauvorschriften kann kaum noch jemand bezahlen und darum entsteht auch weniger Wohnraum. Bestehende Gebäude werden mit Dämmplatten beklebt, die nach 20 Jahren auf dem Müll landen. Stellt Euch mal diese Müllberge vor!

Dazu kommen gesundheitliche Schäden durch Schimmel im Wohnraum. Die Außenfassaden sind bei einem Brand auch noch lebensgefährlich, da sich das Feuer viel schneller ausbreitet, von den giftigen Dämpfen ganz zu schweigen.

Die Wärmedämmung verschlingt mehr Geld als man jemals einsparen kann. Aber sie sichern Arbeitsplätze in der Baubranche!

Wir werden von unfähigen Politikern regiert, die uns Bürger ausnehmen an statt zu unserem Wohle handeln.

Aber lest selbst!
Quelle: Die Welt 


Dienstag, 2. April 2013

Chemtrails ....

schaut Euch dieses Video an und macht Euch Eure eigenen Gedanken.

Montag, 1. April 2013

Rücktritt von Merkel und Schäuble ....


und ich fiel fast vom Hocker! Das hätte ich nie für möglich gehalten, wo sie doch beide Machtpolitiker sind.

Der Anlass ist wohl das Gefeilsche in der Zypernkrise und der Enteignung europäischer Bürger. So ein Europa der Verarmung wollten diese hochrangigen Politiker niemals haben. Sie wollten Wohlstand für alle Bürger Europas und haben gekämpft für Souveränität und die Freiheit der Bürger Europas.

Nachdem die Verschlankung des Brüsseler Apparates nicht gelungen ist und die Bürokratie durch Stoiber noch erhöht wurde, fassten Beide diesen Entschluß. Das Personal dort verschlingt immer noch Unsummen, wobei die bereits angefallenen Pensionen ins Unermessliche gestiegen sind und nicht mehr bezahlbar. Die Schuldenbremse ist gescheitert!

Merkel machte sich stark für eine Deckelung der Pensionen in der EU und allen europäischen Ländern auf 8.000 € und Schäuble verlangte eine Enteignung aller europäischen Politiker, wobei er nur das Vermögen über 100.000 € antasten wollte. Bis zu 80% sollten die Politiker ihr Vermögen an die Bürger zurück geben! Sein Antrag ist gescheitert an der Uneinsichtigkeit europäischer, teilweise nicht gewählter Politiker.
Ein großer Schritt, alle Achtung! 

Ich wünsche Frau Merkel und Herrn Schäuble alles Gute für ihre Zukunft! Sie verzichten auf alle Pensionsansprüche über 8.000 €! Das nenne ich Charakter und Standhaftigkeit!  

Quelle: FAZ