Sonntag, 19. Mai 2019

Verschwörungstheorie?


Oder doch die Wahrheit?

Bundespräsident Frank Walter Steinmeier, der nicht vom Volk gewählt wird, bricht mit einer langen Tradition und mischt sich in das tägliche, politische Geschäft ein. Es könnte ja gut sein, wenn er das deutsche Volk einen würde. Aber was er macht, ist alles andere, nur nicht das.

Quelle: Welt

Die Kommentare dazu waren sehr interessant. Leider wurden sehr viele gelöscht. Aber einen habe ich mir gesichert.

Zitat:

Steinmeier selbst studierte an der Welfen-Einrichtung Justus-Liebig-Universität Gießen in Hessen, der wichtigen Heimat der Welfen, wo auch die magische Geldwaschanlage der CDU beheimatet war und wo Sayn Wittgenstein agierte, der auch am privaten (!) Geheimdienst für die CDU beteiligt war. Die Uni wurde gegründet vom Landgraf Ludwig V. von Hessen-Darmstadt, also die gleiche Familie wie die russischen Zaren und fast die gleiche Familie wie der britische Thron ab 1714. Wer hier nicht die geheimdienstlichen Probleme erkennt, versteht Geheimdienste nicht und ist eigentlich weder qualifiziert, um wählen zu gehen oder als Politiker zu arbeiten. Während seiner Studienzeit gehörte Steinmeier gemeinsam mit Brigitte Zypries zur Redaktion der linken Quartalszeitschrift Demokratie und Recht (DuR) des Pahl-Rugenstein Verlags, der unter Beobachtung des Verfassungsschutzes stand, der DKP nahe war und aus der DDR finanziert wurde. Der Verleger Manfred Pahl-Rugenstein hatte Freunde vom alteingesessenen Adel wie Karl von Westphalen. Nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Adelsclan, der den Welfen aus Braunschweig-Wolfenbüttel diente und in den Karl Marx einheiratete. Steinmeier wurde nach seinem Studium Professor an der Welfen-Uni Gießen und wurde Büro-Leiter des späteren Bundeskanzlers Gerhard Schröder, der heute so nahe an Putin und den Russen steht, dass es fassungslos macht. Aber Steinmeier will Verschwörungstheorien bekämpfen. Na dann...



3:39 Minuten

Kommentare:

  1. I pay a quick visit every day some blogs and websites to read articles or reviews, but
    this web site presents quality based writing.

    AntwortenLöschen