Montag, 12. November 2012

Perverse Prämien ....


für britische Krankenhäuser. Vielleicht auch für deutsche und europäische Krankenhäuser?
Es ist unglaublich, aber in der Daily Mail stand am 26.10. ein Bericht darüber, wie Menschen schneller sterben sollen. Für mich ist das so fürchterlich, dass ich nicht darüber berichten kann. 
Lest selbst, hier ist die Quelle.


Hier gibt es auch andere interessante Links über das deutsche Gesundheitswesen. 

Kommentare:

  1. Das ist ja wirklich pervers alles! Warm krigen die Millionen dafür, wenn jemanbd früher geht...wo ist der "Spar"effekt? Pervers darüber zu sprechen, du hast recht. Was ich mich frage, wenn jetzt darüber berichtet wird, dann müsste es doch einen riesen Aufschrei in der Öffentlichkeit geben und Verhaftungen etc.
    Solche Berichte zeigen uns immer mehr, wo der Hase lang läuft. Am besten beraten ist in diesen Zeiten der, der so gut für sich sorgt, dass er keine derartigen Institutionen mehr aufsuchen muss...Was ist nur aus dieser Menschheit geworden! Ich meine, wer die Menschen aus der Luft vergiftet und besprüht, der ist eh zu allem fähig und hat alle Skrupel und Respekt vor dem Leben verloren, auch Merkel und Co gehören dazu! Nun wird sie wohl leider nochmal gewählt werden, da sie grade einige Wahlgeschenke gemacht hat...die gut sind, aber eben leider auch für sie und ihr Interesse nochmal gewählt zu werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann es manchmal auch nicht glauben, was da gerade abgeht. Du hast recht, es müßte eine Verhaftungswelle einsetzen aber davon habe ich noch nichts gelesen.

      Es passiert genau das, was bisher immer als Verschwörungstheorie abgetan wurde. Sie wollen die Menschheit minimieren und haben bereits begonnen.

      Deutschland streitet über die Herdprämie und merken nicht, dass sie gerade enteignet werden. Wie soll das nur noch weiter gehen?

      Löschen
  2. Liebe Mercie, hast du Interesse in meinen E-Mail Verteiler mit aufgenommen zu werden, bzw. ich würde gerne Infos von dir bekommen, wenn du welche versendest? Meine E-Mail Adresse findest du in meinem Blog unter "Über Mich". Würde mich freuen. Diese Nachricht kannst du löschen. LG Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,
      ich versende keine e-mails. Da ich Dich in meiner Blogliste habe, sehe ich immer, wenn Du einen neuen Artikel geschrieben hast. Mit e-mails bin ich genug gesegnet und ziehe diese Art vor. Ich hoffe auf Dein Verständnis.
      LG Merci

      Löschen
  3. Liebe Merci,
    Ich würde auch gerne erfahren, wenn du Neues schreibst.
    Mein Mailverteiler ist irgendwo in meinem Blog - hab ich überhaupt einen ?
    Leider habe ich keine Zeit dich zu meinen Favoriten zuzufügen, weil ich nicht im Blog-Zug rumschwirre
    *ironieaus*

    Öm, kannse auch löschen *lach*

    Gute Nacht Kathy *drück*
    lg Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Uli,
      ich bin doch in Deiner Blogliste, da siehst Du es automatisch. Mit dem Blogzug hat keiner etwas zu tun, außer mir.

      Man kann wohl weitere Kommentare per e-mail abonnieren aber das muß nicht sein.

      Bleib ein braves Mädel! *drück*
      LG Kathy

      Löschen
    2. Liebe Merci
      Ach ja, ich hab ja ne Blogliste - wie konnte ich das nur vergessen ^^
      *ironienochmalausundkathyanschubs*

      Wann schreibst du denn mal ? Bitte schreib mich an, wenn du schreibst ;-)
      bin ja schon wech *kicher*

      *kathysagtichsollliebseindenkmaldrübernachdenktuli*

      BiMo :-)))


      Löschen
    3. Liebe Archimeda1,
      wie ich sehe, geht es Dir gut. Das freut mich! Na ja, bei soviel süßem Nachwuchs ist das auch verständlich!^^
      Ich wünsche Dir einen schönen Freitag!
      BiMo :-)))

      Löschen
    4. Huhu Kathy
      Auch dir einen tollen Freitag :-)

      Löschen
    5. Danke Liebes! :-)
      Dir ein wunderschönes Wochenende! *knuddel*

      Löschen
  4. Geld ist nicht alles. Ich bezahle für nichts. Zwangsversichert. Trotzdem habe ich drei mittlerweile erwachsene Kinder. Sie sind mein Leben. Ich sterbe früh genug. Auf staatliche Anstalten kann ich verzichten. Mein Ableben wird sozialverträglich sein.
    "So ein Depp", denken vielleicht Manche.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Nervenruh, ich denke nicht, dass Du ein Depp bist. Dazu kenne ich Dich nun schon viel zu lange und zu gut. Auch mein Leben wird nicht so enden! In staatliche Anstalten werde ich nie kommen, dessen bin ich mir sicher! Gott sei dank!

      Löschen