Sonntag, 9. September 2012

Räuberbande ....


Papst Benedikt: „Nimm das Recht weg – was ist dann ein Staat noch anderes als eine große Räuberbande“, hat der heilige Augustinus einmal gesagt.

Recht hat er! Unser Land ist kein Rechtsstaat mehr! Wenn gegen den Willen des Volkes regiert wird, unser erarbeitetes Vermögen verschenkt wird, dann sind wir nur noch eine Bananenrepublik. Wir werden von einer Räuberbande regiert! Sie wollen an unser Vermögen, unsere Renten und unsere Immobilien. 

Schröder hat es begonnen und die Patin wird es beenden! Aber nur, wenn wir uns nicht dagegen wehren!



Kommentare:

  1. Kleine Korrektur, Kohl hat es begonnen, er und seinesgleichen wollten Europa!
    Ja, es ist erschreckend, was geschieht. Wer noch glaubt irgendetwas geschieht zu unserem Wohl, der hat die Zeichen der Zeit nicht erkannt. Ich würde sogar noch "Mörderbande" anfügen, denn darum geht es auch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einverstanden! Du hast ja recht liebe Susanne. Kohl hat bewußt dem Ausverkauf der DDR zugestimmt und damit Deutschland halb entmachtet. Das Ziel ist, unser Land abzuschaffen! Diese Politiker, die uns jetzt regieren gehören eigentlich verurteilt! Sie haben fast alle einen Meineid geschworen und erst wenn sie dafür zur Rechenschaft gezogen werden leben wir wieder in einem Rechtsstaat! Noch ist nocht alles verloren!

      Löschen
  2. Schwer kriminelle sind eine Gefahr für die Bürger und gehören weggeschlossen. Aber die Masse wählt ja diese Parteien und daher muss was ganz neues her. Politiker die sich für das Wohl im Volk eingesetzt haben gibt es nicht mehr. (Die Besten und Letzten waren wohl, zumindest aus meiner Sicht: Adenauer, Willi Brandt, Helmut Schmid, Genscher).

    Heute gibt es nur machtgeile und selbstsüchtige, egoistische Politiker, die sich einen Dreck um den "kleinen Mann" kümmern und dazu das ganze Land bereits in den Ruin gestürzt haben und das alles ohne die wohl erkannten Konsequenzen übernehmen zu müssen.

    Deutschland verfügt über die zweitgrößten Goldreserven auf der Welt, nach den USA, wenn wir diese veräußern würden, wäre auch das nur ein kleiner Tropfen um Griechenlands Wirtschaftsprobleme ein wenig anzukurbeln.

    Wählt mal weiter eure Superparteien, cooler Euro, weniger Arbeitslose, Wachstum, Wohlstand, na das sind doch tolle Erfolge. Kein Volk ist so einfach zu manipulieren wie die Deutschen. Mrs. Europa sagen die Chinesen. Die Italien Presse berichtete sogar vom 4 Reich mit Fr. Merkel auf dem Titelbild. Der Griechenland Präsident lobt Merkel über alles und schlägt vor sie müsse die Führung in Europa übernehmen. Eine Satire (Ironie) Abbildung bei G + zeigt ein Neu Berlin als Europa Hauptstadt in Frankreich. Das sind doch alles Psychopaten. Unsere Enkel werden uns verfluchen falls sie nicht alle in der zunehmenden, virtuellen Traumwelt verkümmern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gebe Dir recht, in jeder Beziehung! Diese Politiker sind unser Untergang! Sie sehen nur ihren Vorteil und dafür arbeiten sie! Ich denke, die sind alle mindestens Millionäre, wenn nicht mehr! Griechenland hat Ölvorkommen in Milliardenhöhe, Sie hätten kein Problem das Land schuldenfrei zu machen.

      Hast Du noch nie etwas über die Bilderberger, Rothschild und Rockefeller gehört? Dann google doch mal! Die sind so reich, denen gehört fast alles. Die haben die Politiker der Welt im Griff! Merkel ist nur eine Marionette. Regiert werden wir von den Reichen der Welt. Wenn wir uns nicht wehren versklaven wir, alle!

      Löschen
    2. Reichtum ist Macht und diese Macht regiert die Welt, dass war schon seit beginn der Menschheit so. Heute sind es u.a. die von Dir o.g. Namen.

      Eine Weltrevolution? Auch danach werden die Menschen wieder Sklaven der neuen Machthaber sein. Wir sind Menschen unsere Natur ist das streben nach Überleben und Macht, dass betrifft alle Menschen.

      Die da OBEN sind halt schlauer oder möchtest Du vielleicht die Bilderberger, Rothschild und Rockefeller etc. enteignen und zu Sklaven machen und dann selbst die Führung übernehmen?

      Das Thema Euro, ESM, Rettungsschirm etc. ist gescheitert. Nach der Pleite kommen wieder die Nationalen Währungen und alles fängt wieder von vorne an.

      Klar Merkel ist eine Marionette, wir sind alle Marionetten auf der Leinwand des Lebens. Jeder in seinem eigenen Bereich. Das Problem was kein Problem ist wird sich niemals lösen. Erst am Ende der Menschheit und das wars dann.

      Löschen
    3. Nein, ich möchte die Führung nicht übernehmen! Ich brauche auch keine Millionen oder Milliarden um glücklich zu sein. Mir reicht es, wenn ich keine Sorgen habe und genug um zu überleben.

      Die da oben sind nicht schlauer, sie glauben es nur. Eigentlich sind sie arme Würstchen! Was können sie denn? Nichts! Die Arbeit wird von einem Stab Beamten geregelt, die schon ewig da sitzen. Wahrscheinlich spucken einige sogar in ihre Suppe und sie genießen sie trotzdem. ;-)

      Wir müssen der Wahrheit ins Auge sehen und uns endlich eine Verfassung geben. Wir sind immer noch Bürger des deutschen Reichs und werden von Besatzungsmächten verwaltet. Wenn man das mal begriffen hat, versteht man vieles!

      Löschen
    4. Auch Du strebst nach mehr, dass ist kein Vorwurf sondern ganz normal. Wer über Macht verfügt wird diese auch nutzen. Es gibt natürlich immer einige wenige Außnahmen. Z. Bspl. Mutter Theresa, Albert Schweizer etc. nur um ein paar außergewöhnliche Menschen namentlich zu nennen. Selbstlosigkeit bedeutet nur das zu besitzen was zum überleben reicht. (Unterkunft, Nahrung Med, Versorgung zur Erhaltung des eigenen Überlebens).

      Verstehe ich nicht ganz, die da oben sind nicht schlauer, was können sie denn? Immerhin beherrchen sie die Welt. (Deine korrekte Aussage) Also muss man dumm sein um die Welt zu beherrchen? Bitte erkläre mir das mal genauer. Danke im Voraus!

      Führung übernehmen? Das können wir auch nicht, keiner von uns normalos.

      Die Wahrheit ins Auge sehen? Wir werden verwaltet, klar aber wer wird das nicht?

      Verfassung?! Wozu, wir haben doch eine, reicht doch ist doch so wieso wirkungslos. Eine neue Verfassung änder nicht das Problem! ESM genehmigt! Wann können wir unter den Rettungschirm (Schlagwort des Jahres 2012, zumindest für mich) und dann zahlen wir uns selbst aus oder wie soll das funktionieren? Alles nur eine Frage der Zeit.

      Zum Abschluss: Alles was zählt ist das Leben und nicht mehr! Darüber solltest Du Dir Gedanken machen, event. meditativ, in sich selbst gehen. Genau hier liegt die Wahrheit. Dieses zu erkennen ist nicht so einfach.






      Löschen
    5. sorry habe noch was vergessen. Zitat: Ich brauche auch keine Millionen oder Milliarden um glücklich zu sein _Ende_Verstehe ich nicht! Wieviel Geld oder Besitz brauchst Du denn um glücklich zu sein?

      Glück kommt niemlas von Außen,(Materielle Dinge) denn dieses Glücksgefühl ist vergänglich und somit wertlos. Hast du das noch nie gespürt?

      Glück kommt ausschließlich nur von Innen, deshalb nennt man es auch Glückseeligkeit.

      Löschen
    6. Nein, da täuschst Du Dich, ich strebe nicht nach mehr. Mir reicht das, was ich habe!

      Natürlich kann man Führung übernehmen! Auch Merkel war mal eine Normalo! Sie wurde früh in die Welt der Reichen eingeführt um Beziehungen zu knüpfen. In der Polit ist nichts Zufall, alles ist geplant! So auch diese Krise, die uns Deutschen enteignen und auslöschen soll.

      Mir scheint, Du hast mich nicht verstanden. Kennst Du die deutsche Geschichte? Dann solltest Du wissen, dass wir immer noch unter Besatzung stehen und keinen Friedensvertrag haben. Mit einer Verfassung vom deutschen Volk könnten wir wieder souverän werden. Das Grundgesetz ist keine vom Volk gewählte Verfassung. Es wurde uns übergestülpt von den Besatzungsmächten. Ich möchte nicht mehr von den Besatzungsmächten verwaltet werden. Seit zwanig Jahren haben wir das Recht auf eine eigene Verfassung. Aber das deutsche Volk wählt immer wieder die Parteien der Besatzer. Keiner interessiert sich wirklich dafür.

      Glück kommt niemals von außen! Habe ich das behauptet? Nein! Darum schrieb ich ja, ich brauche keine Millionen oder mehr um glücklich zu sein. Glück ist etwas ganz anderes!

      Es freut mich, dass Du glücklich bist! Ich gönne Dir von Herzen Deine Glückseeligkeit!

      Löschen
  3. Was meinst du mit "Ausverkauf der DDR", kannst du das genauer erklären?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber sicher liebe Susanne! In der ehemaligen DDR wurden die Firmen durch die Treuhand verschleudert für 1 DM! Der Käufer hat dann die Leute entlassen. Die Maschinen wurden verkauft und danach das Land noch verscherbelt. Verbrecher waren Politiker der BRD! Die DDR hatte weniger Schulden als heute die meisten Länder der EU. Übrigens gab es darüber einen Film im ZDF. Der Ausverkauf der DDR! Die Menschen wurden regelrecht verarscht, verarmt und dazu noch gedemütigt unter Kohl. Er versprach ihnen blühende Landschaften. Heute nach mehr als zwanzig Jahren, gibt es nicht einmal gleiche Renten! Weil ich jetzt hier lebe, bekomme ich 100 €uro weniger Rente. Jeden Monat! Das ist Deutschland!

      Löschen
  4. Ich meine das Glücklichsein kommt von Innen, ich habe nicht geschrieben das ich glücklich bin. Das bedeutet natürlich nicht, dass ich unglücklich bin. Manchmal bin ich glücklich, manschmal traurig und dann wieder glücklich und ......ich oder wir sind Lebewesen und habe diese Gefühle. Die Deutsche Geschichte, ob ich die kenne? Nun alles weiss ich auch nicht aber das D oder BRD kein souveräner Staat ist mir klar. Hat mit der Deutschen Besatzung im 2 Weltkrieg zu tun. Liebe Merci wir sind nicht die Schweiz! Mir reicht was ich habe finde ich cool

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast ja recht! Ich bin auch manchmal glücklich, manchmal traurig und manchmal einfach nur stur! Egal! Mir würde auch reichen, was ich jetzt habe. Es gibt aber viele Menschen in unserem Land, die haben viel zu wenig. Dann gibt es auch viele Menschen in unserem Land, die leben wie die Maden im Speck.
      Die deutsche Geschichte kennen viele Menschen nicht. Sie kennen eben nur das, was ihnen eingetrichtert wurde. Wir stehen jetzt an einem brisanten Scheideweg! Das Schlimme für mich ist eigentlich nur die Ignoranz der Bürger. Oder ist es einfach nur Dummheit?

      Löschen
  5. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Antworten
    1. @Nervenruh,
      Du hast ja recht! Es fing schon unter Kohl an!

      Löschen
  7. Also wenn ich an die Eroberer und Plünderer im Namen der damaligen Könige, Raubritter, Kreuzzüge etc (im Namen Christus) im Mittelalter denke, dann hat sich doch nichts geändert.

    Das Mittelalter ab anno 12 Jahrhundert aufwärts: Mörder, Lügner, Verbrecher, Raffgierige, Sklavenhändler, Eroberer, Ausbeuter usw. bla bla bla ...sag mir bitte was hat sich am Bewußtsein der Menschen im Jahre 2012 geändert?

    Wir (Das Volk) haben nichts zu bestimmen, andere entscheiden für uns unter dem Deckmantel der so genannten scheiss Demokratie. Geschickte Manipulation .....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es hat sich wirklich nichts geändert! Und es wird sich auch nichts ändern in der Zukunft! Es wird immer Reiche geben, deren Gier unendlich ist und es wird immer Sklaven geben, die von den Reichen und Mächtigen ausgenommen werden.

      Es ist genug Geld da, um allen Menschen ein würdevolles Leben zu ermöglichen. Aber der Mensch ist eben die größte Bestie der Welt.

      Eine echte Demokratie gibt es nicht! Unsere Politiker halten sich doch auch für Könige und Kaiser. Sie verstehen nicht, dass SIE uns (dem Volk) dienen sollen. Sie verdrehen es einfach. Genauso gut könnten wir in einer Monarchie leben. Da müßten wir nicht auch noch deren ganzen Klüngel und den Parteienfilz bezahlen.

      Löschen
  8. Die Natur wird das Problem Mensch lösen! Danke für den interessanten Artikel.

    AntwortenLöschen