Dienstag, 16. Dezember 2008

Nichtraucher Strände ....

im Ostseebad Göhren auf der Insel Rügen. Sommer, Sonne, Strand und Meer, das macht einen Sommer Urlaub auf der Ostsee Insel Rügen aus. Damit die Freude am Strand nicht durch Zigarettenkippen getrübt wird, richtet das Ostseebad Göhren auf Rügen zur Sommersaison 2009 erstmals Nichtraucher Strände ein. Dies ist einmalig in Deutschland, zumindest bisher. Sicher werden sich Nachahmer finden an allen möglichen Orten.
Bereits seit diesem Jahr ist das Rauchen in Kneipen und Restaurants in ganz Mecklenburg Vorpommern nur noch in Ausnahmefällen gestattet. In vielen Kneipen herrscht gähnende Leere und die Wirte freuen sich schon sehr auf den nächsten Sommer. Obwohl die Preise für Speisen und Getränke höher sind als in allen anderen Bundesländern geht niemand mit den Preisen runter. Warum auch? Die Konkurrenz ist klein oder hat auch die hohen Preise. So besteht kaum Gefahr, dass Gäste abwandern.
Früher ging ich gerne aus, zum Essen aber bei diesen Preisen und der Qualität der Zubereitung bin ich mein eigener Koch geworden. Da schmeckt es mir viel besser und was ich einspare, investiere ich in köstliche Rotweine. Da stimmt das Preis- Leistungsverhältnis dann auch.

Kommentare:

  1. Da hast Du recht! Nicht nur, dass selbst kochen billiger ist, es macht auch Spaß, man kann sich die besten Zutaten besorgen und das Essen genau auf den eigenen Geschmack ausrichten. Der köstliche Rotwein schmeckt zu Hause genauso gut und die Zigarette muss man sich auch nicht nehmen lassen. Das Geschirr abspülen und aufräumen kann man getrost dem Partner überlassen...

    AntwortenLöschen
  2. @Nervenruh ....
    ich sehe, wir verstehen uns. Jetzt mußt Du mir nur noch mitteilen, wie man den Partner dazu bringt aufzuräumen? Das habe ich bisher noch nicht geschafft! Dafür bekomme ich Komplimente für das excellente Essen. Ist doch auch was ... oder?

    AntwortenLöschen