Sonntag, 12. August 2012

Freiheit ....


ist der höchste Wert Europas. Wer von der Freiheit ausgeht, muss die privaten Eigentumsrechte und eine freie Marktwirtschaft mit offenen Grenzen verteidigen. Um dieses Europa zu schmieden, braucht es die Freiheit des Güteraustausches, des Dienstleistungsangebots, der Kapitalbewegung und der Niederlassung. Mehr nicht! 

Jedes Land behält seine Einzigartigkeit und seine Souveränität. Die Menschen dieser Länder sind neugierig aufeinander, lernen die Sprachen voneinander, reisen und treiben Handel. Sie machen sich durch Austausch untereinander voneinander abhängig. Der voneinander abhängige Wohlstand der Nationen Europas und die wechselseitige Sympathie sind die stärkste Kraft gegen die Geschichte der Feindschaft und Kriege in Europa. "Integration durch Wettbewerb" heißt der Fluchtpunkt dieses europäischen Konzepts.

Damit ist das Wesentliche gesagt!

Quelle: FAZ Der Ausnahmezustand Europas


Kommentare:

  1. Wir können keine Freie Marktwirtschaft mit offenen Grenzen verteidigen. Es gibt sie nicht. Freie Marktwirtschaft wird allein durch den Markt geregelt, durch Angebot und Nachfrage. Freie Marktwirtschaft bedeutet, dass keine staatliche Kontrolle oder Marktregulierung stattfindet. In einer Freien Marktwirtschaft gibt es weder Subventionen noch Rettungsschirme.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Dilemma ist doch erst eingetreten als de Länder alle Regeln gebrochen haben. Sie verfassen Verträge, die morgen wieder geändert werden. Ich mache mir große Sorgen! Durch den Euro haben sich unsere Gehälter und Renten halbiert. Während sich die Sozial- und Steuerabgaben verdoppelt haben. Früher (2000) war der Höchstbeitrag einer gesetzlichen Krankenversicherung bei 600 DM, heute bei 600 €uro.
      Die Rettungsschirme wurden eigens für Deutschland erfunden. Unser Land soll vernichtet werden, weil alle Angst vor uns haben. Noch sind wir kein freies Land. Wir leben immer noch unter Besatzung und die Politiker wissen das und wollen nichts daran ändern. Es sind Verräter am eigenen Volk. Wahrscheinlich werden sie gut bezahlt für die Verwaltungsaufgaben der Besatzer. Wir brauchen endlich eine Verfassung!
      Wenn man begriffen hat, dass diese Regierung nur Handlanger der Besatzungsmächte sind, dann sollte man auch auch wissen, das "Deutsche Reich" existiert immer noch! Tja, das ist unser Dilemma!
      Ansonsten gebe ich Dir recht!

      Löschen
    2. Ich las es soeben bei BILD.de: SPARER LEIDEN UNTER DER EURO-KRISE
      Jeder Deutsche zahlt 3125 Euro für die Krise;
      ist doch super und wir sind alle ganz happy, der Deutsche ist wie immer die melkende Kuh - wir zahlen doch gern für Länder wo man mit 55 in Rente gehen kann... und sicher fällt dem Einen oder Andern noch mehr zum Thema ein... Benzinpreis...
      Aber, ACHTUNG !!! es war schon im vormaligen Regime so, überlege, was du sagst, sonst kommt vielleicht die Wahrheit ans Licht zusammen mit dem " bösen Mann" der Dich dann besucht ...
      Also einfach durchhalten und Schnauze halten oder .... ?
      Euch allen eine schöne warme und sonnige Woche ...

      Löschen
    3. Keine Angst, ich nehme es in Kauf wenn der böse Mann kommt und mich besucht. Ich kenne meine Rechte und habe mich abgesichert. Mir wird es nicht so gehen, wie dem Mann, der bei Merkel klingelte und heute in der Psychiatrie sitzt.
      Kaum Einer weiß, was wirklich los ist. Lese mal statt der Bild die FAZ. Dort gibt es Wahrheiten zu lesen und besonders gut sind die Kommentare. Da kann man echt etwas lernen.
      Danke für Deinen Kommentar! Auch Dir eine schöne Woche mit sommerlichen Aussichten!

      Löschen
  2. Deine Bauernregel enthält Wahrheit !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Nicht nur die Bauernregel! ;-)

      Löschen
  3. Was ist aus Deutschland mit deutschen Werten geworden ? "Made in Germany" Soll das heissen, die MADE ist in Deutschland und frisst sich hier durch ... ?
    Wir zeigen im Fernsehen tolle Kochshows mit Sternköche, die aus weggeworfenen Produkten vom Supermarkt usw. "tolle" Gerichte zubereiten, wir verkaufen als Land unser letztes Hemd um den "tollen" scheiß Euro zu retten und Länder, die keinen Bock aufs Arbeiten und Sparen haben, Geld in den Allerwertesten zu blasen, damit die auf unsere Kosten gut leben können.
    Irgendwie habe ich den Eindruck in dieser "Bananen Republik ... " schleifen gerade alle Räder völlig im Dreck und der Dreck scheint immer höher zu werden und es interessiert keinen oder will es vielleicht keinen interessieren oder soll und darf es vielleicht keine interessieren ???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sprichst Du etwas Wahres aus! Deutsche Werte gibt es kaum noch aber das liegt seltener an den Menschen als an der Politik. Unsere Politiker leben wie die Maden im Speck! Nicht wir, das Volk! Wir wurden versklavt und sollen nur noch zahlen. Einfach mal keine Parteien mehr wählen von den Sklavenhaltern!

      Wir retten nicht die Griechen, oder die Spanier! Wir retten die Banken und die Reichen. Die Bürger Griechenlands können so wenig dafür wie Du und ich. Lass Dich nicht einwiegeln von der Verblödung des Volkes. Denke selber nach, informiere Dich und dann weißt Du auch, was uns blüht. Eigentlich sollten wir schon mit Millionen auf der Strasse sein!

      Ja, wir leben in einer Bananenrepublik! Wir haben kein Antikorruptionsgesetz und darum machen Politiker was sie wollen!

      Danke für Deinen Kommentar!

      Löschen
  4. ░░░░░░░░▄██▄░░░░░░▄▄░░
    ░░░░░░░▐███▀░░░░░▄███▌
    ░░▄▀░░▄█▀▀░░░░░░░░▀██░
    ░█░░░██░░░░░░░░░░░░░░░
    █▌░░▐██░░▄██▌░░▄▄▄░░░▄
    ██░░▐██▄░▀█▀░░░▀██░░▐▌
    ██▄░▐███▄▄░░▄▄▄░▀▀░▄██
    ▐███▄██████▄░▀░▄█████▌
    ▐████████████▀▀██████░
    ░▐████▀██████░░█████░░
    ░░░▀▀▀░░█████▌░████▀░░
    ░░░░░░░░░▀▀███░▀▀▀░░░░
    ●Feliz Fin De Semana●
    ★MaRiBeL★‏

    AntwortenLöschen
  5. Thank you!
    Have a beautifut week!

    AntwortenLöschen