Dienstag, 28. Mai 2013

Die letzten Tage ....


Der Montag brachte uns viel Sonne und ließ uns das kalte und verregnete Wochenende schnell vergessen. Wir haben sehr viel draußen gearbeitet und der Anblick entschädigt uns für die Mühen. Fred hat unsere Wiese zweimal gemäht und ich habe Pflanzen versetzt und frei geschnitten. Am 1. Juni ist ja hier in unserem Dorf eine Jahrhundertfeier und so wollen wir zwar nicht schmücken aber doch einen schönen Anblick bieten. Hinter unserem Haus versammeln sich die Leute zu einen Rundgang durch das Dorf, der dann auf dem Festgelände an der Bundesstraße endet. Dann darf gefeiert werden!

Wir haben im letzten Herbst ein paar Ableger von Forsythien und Flieder gepflanzt. Sie sind fast alle angewachsen und haben sich gut entwickelt. Mir bereitet das sehr viel Freude und auch Fred ist ganz begeistert. Gerade Forsythien sind leicht zu vermehren und sie wachsen schnell und bleiben den ganzen Sommer grün. In ein paar Jahren wird wohl alles so hoch gewachsen sein, dass wir auch auf unserer Südterrasse am Haus ohne neugierige Blicke entspannen können. 

Montagabend waren wir beide recht fertig und konnten kaum noch laufen. Ich habe mir immer schon mein Fahrrad mitgenommen, um schneller nach hinten zu kommen. Fred fuhr natürlich mit dem Rasentrecker. Aber ab Mittwoch ändert sich das! Dann wird nämlich unser neuer Rasentrecker geliefert und auch ich habe dann ein motorisiertes Teil zur Verfügung. Vom einen Ende zum anderen Ende unseres Grundstücks sind es immerhin 300 Meter und wenn man das ein paarmal am Tag gelaufen ist, da muß man echt keinen Sport mehr betreiben.

Am Dienstag ging es draußen weiter und obwohl Regen angesagt war, hatten wir Sonne und Wolken aber der Regen kam erst erst gegen 22 Uhr. Das ist gerade richtig, um den Rasen wieder schön wachsen zu lassen. Fred hat das wieder sehr gut eingeschätzt.
Hier habe ich ein Bild von einer Pfingstrose, die wir vor ein paar Jahren in einem Topf gekauft haben. Sie blühte damals und hat jedes Jahr mindestens eine Blüte. Diese aufblühende Knospe hatten wir an Pfingsten. 

Und so sieht sie heute aus.

Durch das kühle Wetter hielt sie sich sehr lange, da sie ungeschützt in der Sonne steht. Ich liebe Pfingstrosen!
Einen schönen Mittwoch wünsche ich Euch! 

Montag, 27. Mai 2013

Das Grundgesetz ist keine Verfassung ....


es wird vom Parlament zu oft geändert und wir, das Volk können nicht mitbestimmen! Bei einer Verfassung ist es ganz anders, da muß das Volk zustimmen, wenn etwas geändert werden soll.

Noch vor mehr als zwanzig Jahren war die Wiedervereinigung auch mit den Ostgebieten des Deutschen Reiches gemeint. Dann haben Kohl, Genscher, Lothar De Maizière und die Alliierten einen Deal gegen das deutsche Volk vollbracht. Sie verzichteten auf die Ostgebiete, ohne das Volk zu befragen und gründeten die BRD G.m.b.H und seither werden wir von den Verwaltern der restlichen Besatzer, Russland hat uns frei gegeben, in einer Firma verwaltet. Das deutsche Reich ist souverän und handlungsfähig, wird aber von unseren Verwaltern einfach links liegen gelassen. Es müßten erst einmal Friedensverträge geschlossen werden, damit der Krieg beendet wird und das Land aus der Feindesliste gestrichen wird.

Den Leuten, die die BRD verwalten, vertrauen viele Menschen und viele auch nicht! Wir werden von ihnen hintergangen und damit haben sie ja wohl einen Meineid geschworen.

Zum Wohle des deutschen Volkes! 

Nun haben sie das Problem, wie sie ohne Befragung des deutschen Volkes, den Bereich der ehemaligen DDR und der BRD in der EU unter kommen sollen. Und befragen wollen sie uns einfach nicht! Also wollen sie das Grundgesetz ändern und unser Land einfach der EU einverleiben. Wie findet Ihr das?

Es gibt aber noch Politiker, die Gewissensbisse haben und das auch laut aussprechen. Ich habe hier ein Video gefunden und es ist wirklich sehenswert. Hier erklärt Gregor Gysi einiges, was viele nicht wissen oder die Augen davor verschließen. Schaut es Euch an, es sind keine 3 Minuten Eurer Zeit aber Ihr werdet dann alles mit anderen Augen sehen!

Liebe Landsleute, wir werden seit 1990 regelrecht verarscht! Und so etwas wählt Ihr? 

Keine dieser etablierten Parteien, auch nicht die Piraten oder die neue AfD setzt sich für unsere Rechte ein. Sie wollen weiter Verwalter sein und gut davon leben können! Allerdings wollen sie uns auch unser Land nehmen und es anderen übertragen und das alles, ohne uns zu befragen.
Sie leisten sich Gehälter von mehren tausend Euro im Monat, Luxuspensionen und andere Vergünstigungen. Die Renten kürzen sie auf ein Minimum, genau so wie die Löhne und Sozialhilfen.

Denkt einmal über alles nach und dann entscheidet! Nicht wählen bringt nichts, denn damit steigen ihre Chancen. Die Prozente werden berechnet von den abgegebenen Stimmen. Geht wählen und wählt eine Partei, die uns endlich wieder unsere Souveränität und Rechte gibt. Dazu gehört eine vom Volk genehmigte Verfassung!

Nach der vorgenommenen Enteignung wird ein Bürgerkrieg in den ganzen EU Staaten ausbrechen aber dann ist es wirklich zu spät! Dann haben sie, was sie wollen! Nicht umsonst wurde dafür extra die Euro-Gend-Force gegründet.  
Aufwachen, es ist eine Minute vor zwölf! 

Sonntag, 26. Mai 2013

Rettet Euer Geld ....

der Zugriff darauf erfolgt gleich nach der Bundestagswahl!

Die EU ist am Ende und hoch verschuldet. Da haben ein paar eingesetzte, nicht gewählte Verbrecher unser aller Schicksal zu verantworten. Natürlich kennen die keine Verantwortung, sondern sie nehmen sich einfach von unseren Konten, was noch da ist. 500 Millionen Menschen verarmen, weil in Brüssel unfähige Leute mit hohen Gehältern sitzen, die von den Völkern nicht einmal dazu legitimiert sind. Sich selbst kürzen die nichts, die haben ihr Schäfchen schon im trockenen!

Der dumme ist der Deutsche! Ohne Volksabstimmung haben sie uns in diese Situation gebracht. Wer? Die CDU/CSU, SPD, FDP, GRÜNE, alles etablierte Parteien die sich breit gemacht haben und uns den Feudalismus ins Land brachten. Die Linken sind auch nicht viel besser, denn alle wollen unser Land vernichten und uns in der EU untergehen lassen. Als Sklaven sollen die Deutschen dem Rest der EU Staaten dienen.

Wie dumm sind die Deutschen nur? Sie wählen immer wieder diese Parteien und finden es auch noch gut, wie sie unser schwer erarbeitetes Geld ins Ausland schicken.
Während die Politkasper sich ihre Gehälter laufend erhöhen, von unseren Steuergeldern leben und sich Denkmäler bauen, verarmen die Menschen in unserem Land. Wir werden belogen und betrogen und lassen uns das auch noch gefallen. Wir sollten sie alle zum Teufel jagen!

Mit solchen Leuten hat unser Land keine Zukunft mehr! Wählt endlich Parteien, die sich FÜR unser Land einsetzen und nicht dagegen! Wacht auf!


Samstag, 25. Mai 2013

Monsanto, weltweite Demonstrationen ....


heute am 25.05.2013 werden auch in vielen Städten Deutschlands Demonstrationen gegen Monsanto statt finden. Und das, obwohl heute Fußball kommt! Hier könnt Ihr sehen, wo weltweit demonstriert wird.

In Kommentaren habe ich gelesen, der Termin wäre schlecht! Ich finde, gegen Monsanto zu demonstrieren ist wesentlich wichtiger als Fußball! Außerdem findet das Fußballspiel erst am Abend statt und demonstrieren kann man den ganzen Tag!
Mehr als zwei Millionen Menschen sollen es sein. Aber es sind eigentlich viel zu wenig bei fast sieben Milliarden Weltbürgern.

Ich hoffe und wünsche, es werden noch viel mehr mitmachen und gegen so eine unmenschliche Firma demonstrieren. Wenn die Regierendend schon nichts dagegen tun, muß es das Volk tun! Aber dann sollten wir auch anders wählen!

Schönes Wochenende!

Freitag, 17. Mai 2013

Der NSU Prozess, eine Farce ....

wenn man die Hintergründe kennt! Hier spricht Richter Heindl, im Ruhestand, über Dinge, die unser Land verbrochen hat. Wer glaubt, die NPD könnte verboten werden, der irrt sich gewaltig! Die NPD besteht größtenteils aus V-Leuten. Es ist erstaunlich, was da ans Tageslicht kommt. 

Kennt noch jemand die Sammlung für Biafra? Das war ein großer Fake und nur dazu gedacht, der CSU die Wahl zu finanzieren. Ein Wahnsinn!

Auch Mollath kommt hier vor und man fragt sich, was soll noch alles passieren, damit auch der letzte merkt, was in diesem Land läuft!

Hier auch noch ein Artikel von Kopp online zum nachlesen.

Dienstag, 14. Mai 2013

Zensur und Scheinnachrichten ....


hier wird mal richtig Tacheles geredet und das von einem jungen Journalisten! Hut ab! 

Tatsächlich informiert die "Tagesschau" grundsätzlich nicht. Sie reden und reden aber sie sagen nichts. Noch schlimmer ist es bei den "Heute" Nachrichten im ZDF. Die ersten Meldungen betreffen die USA, unsere größten Besatzer, dann kommt etwas über die V-Leute der NPD und dann ist Sport dran. Hier werden die dürftigen Nachrichten auch noch verfälscht! Dafür bezahlt jeder Haushalt 17,98 € im Monat.

Es wird endlich Zeit, dass die deutschen Bürger aufgeklärt werden über den 2. Weltkrieg und die Zeit danach. Alle sollen wissen, unsere Geschichte wurde von den Besatzungsmächten und den deutschen Regierenden verfälscht und wir Deutschen wurden angelogen und umerzogen. Im Internet findet man sehr viel Material, dass zur Aufklärung beiträgt. Man muß es nur wissen wollen! Lasst Euch nicht mehr belügen und wählt nicht mehr diese sogenannten "etablierten" Parteien, die das alles mit zu verantworten haben. Da ist eine nicht besser als die andere Partei. Sie alle wollen nur unser Geld und regieren gegen das deutsche Volk. 

Mittlerweile sind die Deutschen staatenlos und vogelfrei! Und sie haben diese Leute, die das bewußt betrieben haben auch noch gewählt. Mittlerweile gibt es Parteien, die sich für die Deutschen einsetzen, uns Friedensverträge verschaffen wollen und unser Land wieder zu einem souveränen Rechtsstaat, nach fast 70 Jahren Besatzung, machen wollen. Mit einer eigenen, vom Volk genehmigten Verfassung! Es ist UNSER Völkerrecht!

Wacht endlich auf, damit die Generationen nach uns eine Zukunftschance haben!
Hier ein paar Links über die Parteien, die als Schmarotzer von unseren Steuergeldern leben und sich an unseren Geldern bedienen, wie in einem Selbstbedienungsladen!
Trotz allem, einen schönen Dienstag!


Sonntag, 12. Mai 2013

Muttertag


Mutter ist der schönste Name
auf dem weiten Erdengrund.
Zärtlich oft wird er gerufen
leise aus der Kinder Mund.

Leise nur wird er gesprochen,
wenn bang und traurig ist das Herz.
Hilfesuchend oft gerufen,
wenn dich drückt die Not, der Schmerz.

Wenn die Mutter ist dann selber
von der Arbeit müd und alt,
der Muttername bleibe heilig,
dann denk zurück und gib ihr Halt.

Behütet, beschützt ein Leben lang,
drum sag ich heut am Muttertag
für deine Güte und Treue
hab Dank, hab Dank.

Autor unbekannt


Mittwoch, 1. Mai 2013

Erster Mai ....

Feiertag, Tag der Arbeit und Kampftag der Arbeiterbewegung!