Donnerstag, 28. Februar 2013

Unser Schicksalsjahr ....


Bürgerkrieg oder Diktatur? Wir müssen uns entscheiden!

Ich habe heute bei Archimeda1 einen guten Beitrag gefunden, der unbedingt verbreitet werden muß.

Noch lebt die Nation Deutschland aber nach der Wahl wird sie wohl sterben. Die Regierenden dieses Landes können es nicht abwarten uns zu verkaufen. Merkel hat schon den Lissabon Vertrag unterschrieben, wo die Todesstrafe wieder eingeführt wurde. Sie passen sich schon an, nicht an die EU, sondern an die USA!

Wir alle, werden also mal wieder die Knechte der USA. Mag sein, die Spanier, Portugiesen, Franzosen oder andere EU Bürger sind da intelligenter und wählen ihre Regierung ab, die sie verkaufen will. Die Deutschen werden demütig ihre Knechtschaft annehmen. Die sind einfach zu dumm, um anders zu wählen!

Sie flüchten sich in Spiele und in eine glückliche, heile Welt. Sie verschließen die Augen und jubeln ihren Henkern noch zu.

Anstatt sich mit allem auseinander zu setzen, stecken sie nach Vogel Strauss Manier, den Kopf in den Sand. Dabei sollten sie doch mittlerweile schon festgestellt haben, dass es uns immer schlechter geht. Aber nein, die Deutschen sind demutsvoll und die paar, die das alles anzweifeln, das sind Verschwörungstheoretiker oder sie jammern auf hohem Niveau.
Wenn dann mal alles zu spät ist, dann erwachen auch diese Leute. Aber dann gibt es nichts mehr zu retten, dann ist es vorbei!   

Hier zwei interessante Seiten, wo es sich lohnt einmal nachzulesen.

Stiefmütterchen

Mittwoch, 27. Februar 2013

Brauchen wir eine Regierung ....


eine gute Frage, oder?
Der Sonntag war trübe und kalt. Uns drückte es aufs Gemüt und wir beschlossen einfach nur mal faul zu sein, zu lesen und vielleicht im Internet zu surfen.
Nach meinem Spaziergang mit Cleo, war ich dermaßen durchgefroren, dass ich mich erst bei einer Tasse Tee aufwärmen mußte. Dabei machte ich es mir in meinem Fernsehsessel mit einem Buch gemütlich. Als mir dann schön warm war schlief ich mit meinem Buch in der Hand und der Brille auf der Nase ein.
Fred war in seinem Büro und ich in unserer großen Wohnküche, wo auch mein geliebter Fernsehsessel steht. Ich liebe die Stille und habe meist keinen Fernseher und kein Radio an. Cleo lag in ihrem Körbchen und schnarchte leise vor sich hin.
Nach meinem Nickerchen setzte ich mich an meinen Laptop und schaute meine mails an. Da war ja eine mail von Fred mit dem Hinweis auf einen interessanten Artikel.
Brauchen wir Regierung? 
Wer hat sich eigentlich einmal darüber Gedanken gemacht? Ich hatte schon einmal geschrieben, wir brauchen das eigentlich nicht. Die Arbeit machen Beamte und die Regierenden weisen doch nur an, quatschen den lieben langen Tag und reisen in der Welt herum. Sie fühlen sich wie Könige und Könniginnen, die auf unsere Kosten leben, meinen aber, es steht ihnen zu. Der Laden würde auch ohne Regierung laufen! In Belgien gab es lange keine Regierung und den Belgiern ging es damals besser als heute, mit Regierung!  
Ihr glaubt das nicht? Dann empfehle ich Euch eine Lektüre, die es wert ist gelesen zu werden.


Dienstag, 26. Februar 2013

Schlaganfall ....

Während gegrillt wurde, stolperte Ingrid und fiel hin. Man bot ihr an, einen Krankenwagen zu rufen, doch sie versicherte allen, dass sie OK war und sie nur wegen ihrer neuen Schuhe über einen Stein gestolpert sei. Weil sie ein wenig blass und zittrig wirkte, half man ihr, sich zu säubern und brachte ihr einen neuen Teller mit Essen. Ingrid verbrachte den Rest des Abends heiter und fröhlich.

Ingrids Ehemann rief später an und ließ alle wissen, dass seine Frau ins Krankenhaus gebracht worden war. Um 23.00 Uhr verstarb Ingrid. Sie hatte beim Grillen einen Schlaganfall erlitten. Hätten ihre Freunde gewusst, wie man die Zeichen eines Schlaganfalls deuten kann, könnte Ingrid heute noch leben. Manche Menschen sterben nicht sofort. Sie bleiben oft lange in einer auf Hilfe angewiesenen, hoffnungslosen Situation.
Es dauert nur >1 Minute< das Folgende zu lesen...

Ein Neurologe sagte, dass wenn er innerhalb von 3 Stunden zu einem Schlaganfallopfer kommen kann, er die Auswirkung eines Schlaganfalls aufheben könne. Er sagte, der Trick wäre, einen Schlaganfall zu erkennen, zu diagnostizieren und den Patienten innerhalb von 3 Stunden zu behandeln, was allerdings nicht leicht ist.

Erkenne einen Schlaganfall, es gibt 4 Schritte, an die man sich halten sollte, um einen Schlaganfall zu erkennen:
1. Bitte die Person, zu lächeln (sie wird es nicht schaffen).
2. Bitte die Person einen einfachen Satz zu sprechen, etwa: "Es ist heute sehr schön."
3. Bitte die Person beide Arme zu erheben, sie wird es nicht oder nur teilweise können.
4. Bitte die Person, ihre Zunge heraus zu strecken. Wenn die Zunge gekrümmt ist, sich von     einer Seite zur anderen windet, ist das ebenfalls ein Zeichen eines Schlaganfalls.

Falls er oder sie Probleme mit einem dieser Schritte hat, rufe sofort den Notarzt und beschreibe die Symptome der Person am Telefon. Ein Kardiologe hat gesagt, wenn man dieses Wissen so vielen Personen wie möglich nahe bringt, kann man sicher sein, dass irgendein Leben, evtl. auch unseres dadurch gerettet werden kann. Falls Ihr es ebenso für wichtig empfindet, verbreitet es einfach, damit es so viele evtl. betroffene Personen hoffentlich noch vor Eintreffen jenes Schicksal`s erreichen kann.

Montag, 25. Februar 2013

Online Petition zur Auflösung der EU ....

zurück zur EWG.

Keine Gängelei, keine Vorschriften mehr. Das ist Sache der Nationen selbst. Lasst uns zurück zu der guten Zusammenarbeit der Staaten der EWG.


Bitte beteiligt Euch an der Petition!


Abschaltung von Haushaltsgeräten ....


per Fernsteuerung durch die EU Diktatur! Das ist tatsächlich vorgesehen, man kann es fast nicht glauben.

Den Chip gibt es schon und er soll in alle Haushaltsgeräte eingebaut werden, damit die EU dann bei Engpässen die Stromfresser wie Kühlschrank, Klimaanlagen oder Durchlauferhitzer abschalten kann. Erstaunlich was sich die nicht demokratisch gewählten Kommissare in Brüssel so alles einfallen lassen. 

Das entsprechend ausgearbeitete Papier ist bereits eingereicht und das Gesetz könnte schon Ende des Jahres gültig sein. Jetzt liegt es an ein paar Technikern, die uns dann mitteilen, wie man den Chip ohne das Gerät zu schädigen entfernen kann. So etwas müssen wir uns doch nicht bieten lassen, oder?

Aber lest selbst!


Sonntag, 24. Februar 2013

NPD - kein Verbot, dafür Zahlungsverweigerung ....


wie groß muss doch die Angst der etablierten Parteien sein, wenn sie zu solchen Mitteln greift? 

Begründet wird dies mit einer Millionenstrafe wegen falscher Angaben in einem Rechenschaftsbericht, den die NPD bisher nicht beglichen hat. Nach einer kurzen Recherche fand ich einen Artikel in der TAZ aus dem Jahre 2009. Da wurde der NPD auch vor der Wahl große Schwierigkeiten bereitet. Entledigt man sich jetzt so seiner Konkurrenz? Das wäre aber aber mehr als undemokratisch! 

Auf jeden Fall scheinen sie zu wissen, dass sie gegen die Bürger regieren. Mit aller Gewalt wollen die etablierten Parteien wieder ans Ruder. Das ist verständlich, leben sie da doch wie die Maden im Speck. Trotz Mitgliederschwund bei fast allen Parteien, kassieren sie auch für jede Stimme Geld.

Die NPD erhält - wie jede Partei - im Zuge des Parteiengesetzes für jede erhaltene Stimme bei Europa-, Bundestags- und Landtagswahlen 85 Cent, ab vier Millionen Stimmen 70 Cent. Dafür muss sie bei Europa- oder Bundestagswahl mindestens 0,5 Prozent, bei Landtagswahlen ein Prozent erreichen. Außerdem legt der Staat für jeden Euro, den die Partei als Mitgliedsbeitrag oder Spende bis zu 3300 Euro einnimmt, noch einmal 38 Cent obendrauf. Das Geld verteilt der Bundestag in Form von Abschlagszahlungen quartalsweise an die Parteien.

Dabei gibt es mittlerweile sehr viele neue Parteien, die den Kampf gegen die etablierten Parteien aufnehmen wollen. Darunter auch Parteien, die uns zu einer eigenen Verfassung verhelfen wollen, die uns die etablierten Parteien versagen. Allein das sagt schon aus, dass die CDU/CSU/SPD/FDP/GRÜNE/LINKE nicht einmal darüber nachdenken, uns eine eigene Verfassung zu geben. Sie wollen unser Land einfach in der EU verschwinden lassen und das OHNE Referendum! Sogar die NPD würde uns eine Verfassung geben, vom Volk genehmigt natürlich!

Ich habe hier auf meinem Blog angefangen Wahlalternativen zu verlinken. Die NPD habe ich bisher nicht zugefügt aber das kann noch kommen. 

Jede neue Partei die gerne einen Link auf ihre Seite haben will kann sich gerne bei mir melden. Allerdings nur wenn sie uns auch eine vom Volk gewählte Verfassung gewähren wollen.

Die etablierten Parteien arbeiten gegen das Volk! Wer das immer noch nicht begriffen hat, der tut mir leid! 

Die EU gibt für einen Propagandafilm 700 Millionen €uro aus! Geld das die armen Länder brauchen könnten! Aber die eigenen Tröge bringen mehr Macht und Geld! Selbst der deutsche Bundespräsident, der NICHT vom Volk, sondern von Parteien gewählt wurde, gibt sich dazu her, die Menschen zu hintergehen! Dabei sollte er eigentlich an der Seite des Volkes stehen!

Freitag, 22. Februar 2013

Ein europäisches Deutschland ....


und mehr Europa fordert Bundespräsident Gauck!

Wer ist Gauck, dass er so etwas forden kann? Vielleicht sollte er erst einmal sein Volk befragen, das er repräsentiert! In einer Demokratie ist das so üblich Herr Gauck! Oder hat er da etwa von der Kanzel gepredigt und das Volk hat zu gehorchen? Nein, so geht es wirklich nicht!

Kein Wort von gebrochenen Verträgen, kein Wort von verloren gegangener Demokratie! Statt dessen sollen alle Europäer englisch lernen, damit sie sich verständigen können. Gauck hat sein Amt wohl tatsächlich mißverstanden! Besser aber wäre, man würde dieses Amt abschaffen. So einen Repräsentanten des Volkes will ich nicht. Das Geld können wir für Besseres verwenden!

Die Wahl ist eingeläutet und nun geht es los! Ich werde auf jeden Fall nur eine Partei wählen, die das Volk befragt und nicht einfach unsere Souveränität, die wir eh nicht haben, an Brüssel abgeben.

Hier in der FAZ ist seine Rede, in Auszügen, noch einmal nach zu lesen. Die Kommentare dazu sprechen Bände!

Die Angst vor Berlusconi ....


ist in Berlin und auch in Brüssel angekommen!

Am Sonntag und Montag wird in Italien gewählt. Merkel warnt Italien vor Berlusconi und auch Schulz, der derzeitige Parlamentspräsident der EU warnt die Italiener auch davor. Was für eine Unverschämtheit! Italien ist ein souveränes Land und braucht weder von Merkel noch von Schulz  eine Empfehlung oder gar eine Drohung! 

Berlusconi hat großes vor! Während Monti den Italienern ein Renteneintrittsalter von 70 Jahren vorschreiben will, arbeitet Grillo, ehemaliger Schauspieler von der Bewegung "5 Sterne" an einem Renteneintrittsalter von 60 Jahren. Berlusconi will die Grundsteuer auf das erste Haus total abschaffen und sogar die gezahlte Grundsteuer für 2012 zurück erstatten. Er sagt, es ist ein Verbrechen auf das erste Haus Grundsteuer zu verlangen. Ich sehe das auch so! Was leistet der Staat denn dafür? Nichts!

Mittlerweile wird Deutschland in der ganzen EU von allen gehasst und das ist verständlich. Noch nie hatten wir einen Bundeskanzler, der so undiplomatisch vorging wie Frau Merkel.

Ich drücke Berlusconi die Daumen und hoffe, er gewinnt. Wenn er dann auch noch wahr macht, dass Italien dann die EU verlässt, dürfte der Damm gebrochen sein und andere Länder ziehen nach!

Ich habe nichts gegen ein vereinigtes Europa aber so undemokratisch möchte ich es nicht haben! Diese Dilettanten in Brüssel kosten uns alle eine Menge Geld, sie wollen uns bevormunden und bringen uns nur Unglück. Da sind tausende Lobbyisten, die deren Arbeit und Gesetze machen und dafür lassen sie sich auch noch fürstlich bezahlen!

Es reicht schon, dass hier in Deutschland unser Wasserkopf immer mehr aufgebläht wird mit falschen Doktoren und unwissenden Abgeordneten. Ihr glaubt es nicht? Wer von denen wußte schon über was er abgestimmt hat? Das sind zumeist Abnicker und Lakaien ihrer Partei.

Ich bin für Direktwahlen und die Parteien, so wie sie momentan sind, die gehören abgeschafft und nicht noch von Steuergeldern finanziert! Da gibt es nur Vetternwirtschaft und Korruption. Oder warum hat Deutschland immer noch kein Antikorruptionsgesetz? Weil dann mehr als die Hälfte in den Knast wandern würden!

Ich hätte gerne mal einen Bundeskanzler, der sich für uns Bürger einsetzen würde, uns eine Verfassung geben würde und ein schlankes Kabinett mit direkter Demokratie einführen würde. Der darf dann auch gerne mehr verdienen!


Donnerstag, 21. Februar 2013

Soldaten in Mali ....


warum?

Hat sich da schon mal jemand Gedanken darüber gemacht? Ist Euch aufgefallen, dass die EU mittlerweile ein richtiger Kriegstreiber geworden ist? Sie reden von Frieden und überfallen andere Staaten! 

Ich habe hier ein sehenswertes Video gefunden, das aufzeigt was in der EU passiert. Da lässt ein belgischer Politiker Frust ab und spricht die Wahrheit aus. Es könnte der zweite Nigel Farage werden. Na ja, nicht ganz. Er will diesen Betrug nicht mehr mitmachen und spricht Tacheles!

Das Video dauert knapp 14 Minuten und ist auf deutsch übersetzt. Lasst es einfach im Hintergrund laufen und hört gut zu!

Dienstag, 19. Februar 2013

Direkte Demokratie jetzt ....


Wissen ist Macht! Transparenz ist Freiheit!

In einem demokratischen und freien Staat, darf man Waffen tragen! In einer Diktatur nicht!
Alle Gewalt geht vom Volk aus in einer Demokratie! Politiker in einer Diktatur interessiert das Volk nicht! Trotz allem gab es Diktatoren, die besser für ihr Volk sorgten als angebliche Demokraten!

Deutschland, oder das was noch von ihm übrig ist, kann nicht zur Demokratie gezählt werden! Deutsche Politiker diktieren ihrem Volk, was für das Volk gut ist. Aber wissen die das überhaupt? Die sind doch total abgehoben und kommen mit dem Volk nicht mehr in Berührung. 

So wurde dem deutschen Volk der €uro einfach übergestülpt, ohne es zu fragen. Viele wollten den €uro nicht haben und mittlerweile hat sich die Ahnung des Volkes bestätigt. 
In Brüssel wurde aus der EWG die EU geschaffen. Eindeutige Verträge sollten alles regeln und jeder nationale Staat sollte für seine eigenen Schulden aufkommen. 

Mittlerweile wurden alle Verträge gebrochen! Deutschland zahlt Milliarden für die EU und das obwohl in unserem Land alles marode geworden ist. Kaputte Strassen, baufällige Schulen, Kommunen, die verschuldet sind und das Geld fehlt an allen Ecken und Enden.
Das Volk wurde nicht befragt ob es überhaupt die EU will?  Ein Referendum darüber ist lange überfällig!

In Deutschland gibt es Menschen, die den ganzen Tag arbeiten und dann trotzdem zum Amt gehen um aufzustocken. Sie können nicht von dem Geld leben, das sie bekommen, der Ausdruck "verdienen" ist hier nicht angebracht. Deutschland wurde zu einem Billiglohnland und zu einer Bananenrepublik.

Die Rentenkassen wurden wiederholt geplündert und auch jetzt will Schäuble wieder einige Milliarden entnehmen. Wobei aus den Rentenkassen Renten finanziert werden, wo nie etwas eingezahlt wurde. Ich nenne das Betrug am Rentner und den nachfolgenden Generationen. 

Während die Politiker unser Volksvermögen privatisiert haben, ich sage verschenkt, müssen wir nun immens hohe Preise dafür bezahlen. Telekommunikation, Strom, Gas, Post, Bahn sind schon weg. Bei Autobahnen, wurde bisher ein Teil privatisiert und der Rest ist schon geplant. Ramsauer kann es gar nicht abwarten, man meint er verdient selbst daran, so eilig hat er es!

Und das Wasser wollen sie uns auch noch weg nehmen und privatisieren. Das dürfen wir uns nicht gefallen lassen! Hierzu gibt es in den nächsten noch einen Artikel von mir.
Ihrer Aufgabe, uns eine neue Verfassung zu geben, kommen sie nicht nach! Im Gegenteil, sie verhunzen und ändern das alte Grundgesetz der Alliierten, so wie es ihnen passt.
Wir brauchen "Direkte Demokratie" mit Volksabstimmungen, ähnlich der Schweiz!

Gerade heute sah ich in frontal21 einen Beitrag über die Privatisierung der Autobahnen, durch die ÖPP Deutschland AG - staatlich finanzierter Lobbyismus, die daran die nächsten 30 Jahre verdienen. 

Manchmal glaube ich, alle diese etablierten Parteien haben sich zusammen geschlossen und mehrere Firmen oder AG´s gegründet, um uns Steuerzahler auszurauben. Was früher der Adel vollzog hat heute der Polit-Adel übernommen. Der einzige Unterschied, das Volk darf alle 4 Jahre ein Kreuz machen!

Vielleicht solltet Ihr das Kreuz einmal wo anders machen? Schlimmer kann es nimmer werden! In den nächsten Monaten werde ich Wahlalternativen auf meiner Seite verlinken. Schließlich muss man mindestens eine Anzahl haben, die den Etablierten gleich kommt!


Montag, 18. Februar 2013

Schon wieder Brand in Friedland ....


bei Neubrandenburg mit einem hohen Sachschaden, von dem Schaden für die Menschen ganz zu schweigen! Friedland liegt etwa 7 Km entfernt von uns, direkt an der Grenze zu Vorpommern-Greifswald! Der Brand entstand Sonntagabend und etwa 200 Feuerwehrleute beteiligten am Löschvorgang. 
In dieser Firma wird Elektronikschrott gewonnen und vermarktet. Natürlich ist dort auch sehr viel Kunststoff und wenn das brennt werden giftige Dämpfe erzeugt. Im August brannte schon einmal eine große Halle total ab. Es entstand damals ein Schaden von mehr als 300.000 €. 
Bis heute wurde der Brand vom August nicht aufgeklärt! Bei dem neuen Brand wird es wohl ähnlich ausgehen. Ich mache mir meine eigenen Gedanken dazu!
In Mecklenburg Vorpommern siedeln sich nur Firmen an, die Recycling betreiben oder stinkende Luft erzeugen. In Anklam hat die Zuckerrübenfabrik jahrelang einen süßlichen Gestank über Anklam verbreitet. Erst einer Bürgerinitiative gelang es, diesen Gestank abzustellen. 
Massentierhaltung, Schweinezucht und Hähnchenmast sind weitere Betriebe, die sich in Mecklenburg Vorpommern ansiedeln. Die Anwohner beschweren sich aber kaum einer der Politiker nimmt das ernst. Ich hoffe, bei der nächsten Wahl werden sie es merken! Hier regiert die SPD mit der CDU, wobei die SPD früher mit der Linken regierte. Ach ja, die NPD sitzt auch mit in Schwerin aber die Parteien reden nicht einmal mit denen. Das nenne ich Demokratie!
Das Bild zeigt einen Einsatzwagen der Feuerwehr Greifswald.

Quelle: Nordkurier

Löschfahrzeug der Feuerwehr Greifswald

Ganz Europa wiehert ....


ein unglaublicher Skandal, was da mit falsch deklariertem Pferdefleisch abgeht! Die EU ist nur noch eine Verbrecher- und Lügnerbande. Wir müssen zurück, zu einer einst angesehenen EWG mit Kontrollsystemen, die länderübergreifend stattfinden. Als es noch geschlossene Ländergrenzen in Europa gab, wurde kontrolliert, was ein- und ausgeführt wurde. Heute sind wir allem auf Gedeih und Verderb ausgeliefert.
Massentierhaltung, Mästereien, vor allem in Deutschland und das herumkarren lebender Tiere durch ganz Europa. Wer will das denn? Ich nicht, nein im Gegenteil! Man sollte wieder zurück zu einer normalen und gesunden Alternative für Mensch und Tier.
Billig, preiswert, verdorben, Gammelfleisch, dioxinverseuchte Eier und Tierfutter das hatten wir doch schon öfter. Und nur weil Geiz geil ist? Mal ehrlich, wer möchte Gammelfleisch essen? Oder vergiftete Lebensmittel? Ich vermute, das möchte niemand zu sich nehmen?
In den letzten Jahren haben viele Metzgereien geschlossen, wohl wegen einer neuen Gesetzeslage und zu vieler neuer Vorschriften. Dafür haben wir jetzt die (Gammel) Fleisch verarbeitende Großindustrie und einen Skandal nach dem anderen. Alles muß möglichst billig und der Gewinn groß sein.
Die Menschen werden krank, weil schon die Tiere mit zuviel Antibiotika verseucht werden. Wie lange macht Ihr das noch mit? Warum ändert Ihr nicht Euer Kaufverhalten? Klar, es ist schwierig geworden, da viele Metzgereien geschlossen haben und nicht mehr existieren. Aber es gibt immer noch Hofläden und Bauern, die ihr Vieh anständig halten und für gute Qualität bürgen. Natürlich hat das seinen Preis, aber ist uns das unsere Gesundheit nicht wert?
Ich habe das Glück, hier in einer Region zu leben, wo es noch echte Alternativen gibt. Ich mußte auch lange suchen, dabei lag es gleich nebenan. Manchmal sieht man halt den Wald vor lauter Bäumen nicht. 
Jedes Bundesland hat seinen Gesundheitsminister und der Bund noch eine Gesundheitsministerin dazu. Die leben doch wahrlich alle, wie die Maden im Speck und kommen ihrer Sorgfaltspflicht nicht nach. Dazu sitzen in Brüssel auch noch ein paar Hansel, die nicht in der Lage sind, uns Europäer davor zu schützen! Wozu brauchen wir die dann eigentlich noch?
Ich persönlich und meine Haushaltsmitglieder, wir wurden dadurch nicht benachteiligt. Das aber nur, weil ich vorgesorgt habe. Ich kaufe mein Fleisch, meine Eier, mein Mehl und noch viel mehr, hier in Region. Mein Gemüse baue ich selbst an und erzeuge meine eigenen Produkte, die rein biologisch sind. Nicht jeder hat die Möglichkeit, selbst anzubauen, das gebe ich zu, aber jeder hat die Möglichkeit sich zu informieren und potenzielle Anbieter zu finden.  
Denkt mal darüber nach!
Hier, in der WiWo gibt es auch noch etwas zu lesen!
Das Pferdebild stammt von soheit.de. Vielen Dank!


Samstag, 16. Februar 2013

Unser Rechtsstaat ....

wird abgeschafft und damit auch unsere Demokratie! Statt in Freiheit, leben wir schon bald in einem Staat der Militarisierung! 
Schaut Euch dieses Video an! Es sind nicht einmal 4 Minuten Eurer Zeit, die Ihr dafür opfert aber es regt zum Nachdenken an! Und es zeigt uns, was wir nicht mehr wählen sollten!

Mittwoch, 13. Februar 2013

Zum Valentinstag ein Gedicht ....


DICH

Du kannst jeden Tag genießen.
Du kannst geben und verzeihn.
Du kannst alles was ich nicht kann.
Du kannst immer bei mir sein.

Für jedes Ich gibt es ein Du,
für jedes Du ein Ich.
Und wenn du mich dein DU sein lässt,
bist du für mich mein ICH.

ICH kann jeden Tag genießen.
ICH kann geben und verzeihn.
ICH kann alles was ich nicht kann.
ICH kann immer bei dir sein.

I. Kunath


Geheimaktion Wasserprivatisierung ....


die EU will Europaweit das Wasser privatisieren, obwohl die Menschen dagegen sind!
Das Wasser gehört uns allen und es darf nicht sein, dass sich grosse Konzerne an unserem Trinkwasser bereichern! Sauberes Wasser für alle, das ist ein Menschenrecht!

Schaut Euch dieses Video an, dann wisst warum Wasser niemals privatisiert werden darf!


Dienstag, 12. Februar 2013

Pferdefleisch in der Lasagne ....


mir persönlich ist das egal, da meine Lasagne immer frisch von mir zubereitet wird. Den Fleischlieferanten kenne ich persönlich und ich vertraue ihm voll und ganz! Schließlich habe ich lange danach gesucht und ihn dann in unmittelbarer Nähe gefunden. Waren, frisch aus der Region ist ein Vorteil und das kann ich nur weiter empfehlen.  
Nun habe ich mir mal die Mühe gemacht, ein paar Pressemeldungen zu lesen. Da kam erstaunliches ans Tageslicht.

Hier ein paar links aus unterschiedlichen Quellen!
Nachrichten aus Deutschland DW - Kein Pferd in deutschen Küchen
Nachrichten aus Deutschland MärkischeAllgemeine

Es scheint, das Pferdefleisch ist nur in Frankreich gelandet. Aber dort schiebt man die Schuld Rumänien zu.

Dieser ganze globale Mist, den uns die Politiker einreden wollen, der dient nur dazu, uns Verbraucher an der Nase herum zu führen. Sie reden von Umweltschutz und karren Tiere, Fleisch und anderes durch ganz Europa, wenn nicht durch die ganze Welt. 

Wann fangen wir endlich an wieder gesund zu leben? Gerade hier in Mecklenburg Vorpommern siedeln sich Hähnchenmästereien aus Holland und Schweinemästereien aus Dänemark an und sie bekommen sogar noch Steuergelder dafür. In deren Ländern ist das nicht erlaubt, also kommen sie in unser Land. Wählt diese Politiker endlich ab, die uns das antun!

Wir zahlen mittlerweile so viele Steuern da kann man auch gute Qualität von der Politik verlangen. Wir zahlen Steuern auf versteuerte Gelder und dann noch die Mehrwertsteuer. Der jährliche Steuerfreibetrag liegt unter einer monatlichen Pension, aus Steuergeldern finanziert, unserer selbst ernannten Politkaste. Frau Schavan bekommt monatlich mehr als 13.000 € und der Steuerfreibetrag für uns Bürger liegt gerade mal etwas über 8000 € im Jahr. 

Wenn man alle Steuern zusammen rechnet, dann bleibt uns nicht mehr viel übrig! Konzerne zahlen fast keine Steuern! Im Mittelalter wollten die nur ein Zehnt! Jetzt wollen sie mehr als 70%. Ihr glaubt das nicht? Dann rechnet doch mal nach! Die Eurokraten werden von allen Europäern bezahlt, die in der EU sind!

Aufwachen, nachdenken und dann endlich mal richtig wählen! 


Montag, 11. Februar 2013

Geheime Dokumente der ....


EU plant PROPAGANDA - Eingreiftruppe! 

Medienräte sollen eingeführt werden, um die Euroskeptiker zum Schweigen zu bringen. Ich ahne schreckliches! Systemkritische Blogs werden im Nirwana verschwinden. Die EU wird schlimmer als China zensieren! 

Wollt Ihr das? Dann wählt weiter Eure etablierten Parteien aber rechnet auch mit dem Zorn der Menschen, die das verhindern wollen!

Ich bekenne mich zu ihnen! Mein Blog wird dann wohl auch verschwinden!

Lest selbst und bildet Euch Eure eigene Meinung! 
Quelle: IKnews

Seebrücke Heringsdorf

Sonntag, 10. Februar 2013

Parteien im Wahlkampf ....


es scheint, alle Parteien, außer CDU, SPD und GRÜNE sollen geschädigt werden, neue Parteien überhaupt nicht wahrgenommen, und andere verboten werden. 

Die einzige Partei, die gegen den ESM gestimmt hat ist jetzt durch Gregor Gysi in den Mittelpunkt geraten. Seine Immunität wurde aufgehoben und der Staatsanwalt ermittelt gegen ihn. Ausgerechnet Gysi, der voller Leidenschaft uns allen die Wahrheit mitteilte, dessen Partei geschlossen GEGEN den ESM gestimmt. Ich glaube Gysi, der Mann hat nicht gelogen, warum sollte er das tun? 

Mittlerweile sitzt ja ein pastoraler Clan in der Regierung, die sich noch aus Zeiten der ehemaligen DDR kennen. Eher glaube ich an Fälschung der Akten als an die Schuld Gysis.

Frau Schavan ist ja nun auch zurück getreten worden. Es war ein lächerliches Schauspiel, das man uns bot. Beweihräucherung bis zum geht nicht mehr. Die beste aller Bildungsminister/in ist freiwillig zurück getreten. Wer es glaubt wird selig! Schavan hat nichts bewirkt, im Gegeteil. Heute ist die Bildung in Deutschland auf einem Niveau, das man schon mit Afrika vergleichen kann. Da können manche Schüler nicht lesen und schreiben, geschweige denn rechnen. Wir haben den niedrigsten Bildungsstand erreicht, den Deutschland je hatte. 

Außerdem hat Schavan uns Steuerzahler ganz schön ausgenommen. Zu einer Privat Audienz mit dem Papst ließ sie sich auf unsere Kosten hinfliegen. Und auch sonst benutzte sie oft die Flugbereitschaft. Es ist gut, dass diese Frau weg ist! Ihre Pensionsansprüche sind immens. Mit 13.000 € kann man gut leben, dafür muß ein normaler Mensch hunderte von Jahren arbeiten.



Samstag, 9. Februar 2013

Bürger der EU wehren sich ....


und das finde ich GRANDIOS!
Die Spanier haben ein Viedo erstellt, das sie in die ganze Welt schicken. Der Euro sollte Frieden bringen aber was die Regierenden der Nationalstaaten verursachen, ist wohl eher das Gegenteil. Der Euro ist gescheitert! 
Schaut mal, was die Spanier da für Europa tun! Meine Hochachtung!

Mir kamen die Tränen, als ich sah wie wir Europäer verarscht werden! 

Freitag, 8. Februar 2013

Die Korruption ....


scheint ja mittlerweile ganz Europa befallen zu haben, allen voran die EU! 

Die größte Volkswirtschaft der EU, nämlich Deutschland hat noch immer kein Antikorruptiongesetz!

Was bedeutet das? Es scheint ja so, dass deutsche Politiker besonders korrupt sind oder warum sonst wollen sie das nicht einführen? Sie greifen China und Russland an, dabei ist in unserem Land nichts besser. Nachrichten werden zensiert und in der Internetsuche hat sich auch sehr viel verändert! Ein freies Deutschland, wie manche meinen, das gibt es nicht!  
Nicht umsonst habe ich das Video von John F. Kennedy gebracht! Für eine freiheitliche Demokratie braucht man auch solche Politiker. 

Was wir jetzt haben, das ist nicht demokratisch! Egal welche Parteien man nimmt, keiner dieser Parteien gesteht uns das Recht auf eine eigene Verfassung zu! Die haben längst ihre Verträge gegen das Volk gemacht und sich ein kolossales Lügengebäude aufgebaut, natürlich gegen das Volk! 

Viele neue Parteien haben sich gegründet, die das alles verhindern wollen. Die Masse der Menschen lacht darüber und läuft geradewegs in unser aller Unglück! Sie wählen weiter den Untergang unseres Landes!

Aber auch die neuen Parteien können sich nicht sich einigen und zusammen schließen. Sind es Pfründe, die sie neu entdecken wollen? Für mich gibt es nur eine Partei, die auch unserem Volk eine neue Verfassung geben will. Alles andere ist ähnlich der etablierten Parteien, die auch nur etwas von dem Trog abhaben wollen.

Unsere Gesellschaft wurde durch die öffentlich rechtlichen Medien viele Jahre manipuliert und verblödet. Dafür sollen wir jetzt auch noch mit knapp 18 € jeden Monat löhnen. Ich will das nicht! Ich kann mir meine eigene Meinung bilden und dann das wählen, was für unser Land gut ist. Die Masse ist schon so verblödet und meint, die Stimme gehe verloren wenn man eine andere Partei wählt. Lieber wählen sich ihren Metzger selber aus!

Noch einmal - wer eine Partei wählt, die uns keine Verfassung geben will, der ist gegen uns, das Volk! Wer das nicht kapiert, dem ist einfach nicht mehr zu helfen.

In Griechenland und Spanien unternehmen die Menschen etwas, sie gehen auf die Strasse! Die Deutschen schauen DSDS und drücken ihren Hintern auf dem Sofa breit. Wenn man sie fragt, dann hört man nur, uns geht es doch immer noch gut. Wir jammern auf hohem Niveau. Was uns bereits entgangen ist, das vergessen sie! Erst wenn es keine Rente, kein HartzIV mehr gibt, wenn es nichts mehr zu essen gibt, dann gehen die Deutschen auf die Barrikaden. Aber dann wird es zu spät sein! Jetzt ist noch etwas zu retten!

Lest selbst, was sich gerade in Spanien abspielt und bald auch bei uns Alltag sein wird!